Neue Weserbrücke in Münden soll Ende 2018 fertig sein

ja

Hann. Münden. Beim Neubau der Weserbrücke in Hann.Münden soll alles so schnell wie möglich gehen. Das teilte der Fachdienstleiter der Stadtplanung, Siegfried Pflum, in der jüngsten Sitzung des Stadtentwicklungsausschusses mit.

Demnach soll die Brücke, wird der Zeitplan eingehalten. im Dezember 2018 in Betrieb genommen werden. Mit ersten Bauarbeiten soll Mitte nächsten Jahres begonnen werden. Das Ziel sei, ohne Vollsperrung auszukommen. Die alte Weserbrücke soll bis zur Fertigstellung der neuen befahrbar bleiben.

Der Neubau der maroden Weserbrücke wird rund zehn Millionen Euro kosten. Das hatte kürzlich Heiko Lange von der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, die die Brücke plant und baut, mitgeteilt. Darin enthalten seien auch die Kosten für den Abriss der alten Brücke. (awe)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.