„OXlocation“ öffnet mit Party – Zahlreiche Angebote geplant

Oxlocation in Münden ist wieder geöffnet

Luden zum Neustart ein: Mirella Fenske hatte sichtlich Freude am Gesang, Christian Möller begleitete sie dazu am Klavier.
+
Luden zum Neustart ein: Mirella Fenske hatte sichtlich Freude am Gesang, Christian Möller begleitete sie dazu am Klavier.

Eintreten, staunen, setzen und sofort wohlfühlen. Das ist nun wieder in der „OXlocation“ möglich.

Hann. Münden – Nach mehrwöchiger Corona-Pause hatte Christian Möller zum Party-Neustart eingeladen, natürlich unter Einhaltung der Corona-Maßnahmen und Hygieneregeln. Aber das tat der Stimmung keinen Abbruch.

Wer jedoch den Abend lieber im Freien verbringen wollte, hatte dazu auf dem Hof des OX die Möglichkeit. Es standen ausreichend Stühle zur Verfügung und die Fenster waren weit geöffnet, sodass die Klänge auch nach außen drangen. Die Gäste haben den Abend mit Musik und Gesang bei Getränken und netten Gesprächen in Wohnzimmeratmosphäre genossen.

Dass eine Party nicht ausarten muss, um fröhlich zu sein, wurde deutlich: Nach dem Motto „Alles was gut klingt, ist Musik“, gab sich das altersmäßig bunt gemischte Publikum den Klängen des Klaviers von Gastgeber Christian Möller und dem Gesang von Mirella Fenske sowie dem Violinenspiel von Ajit Mistry hin. Sie spielte die Arie „Che farò“, aus Orpheus“ von Christoph Willibald Gluck. Paul Krug sang zu eigener Klavierbegleitung „Flash mich“ von Mark Forster und „Perfect“ von Ed Sheeran. Mirella Fenske konnte man deutlich ansehen, wie viel Freude es ihr bereitete, wieder vor Publikum zu singen „What's up“ von Patrick Johannes Adams und „Listen“ von Beyoncé, brachten ihr mächtig Applaus ein.

Für die Gäste war es eine Wohltat, nach so langer Pause wieder einen Ort der Kultur besuchen zu können. Und Konzert- oder Kulturveranstaltungen zu genießen, das wird in Zukunft von donnerstags bis samstags, jeweils ab 19 Uhr, möglich sein. Es wird musiziert, komponiert, arrangiert, geschrieben, fotografiert, gelesen und diskutiert.

Wer möchte, kann bereits um 18 Uhr zum Nachbarschafts- und Gästesingen mit Klavierbegleitung im Hof kommen.

Dieses Angebot wird seit einigen Wochen täglich von vielen singfreudigen Menschen wahrgenommen. Die künftigen Angebote sind unter anderem: „Ohrwürmer, Klassik, Pop etcetera“, „Karaoke in der Oxlacation“, „Speakers Corner im OX“ (Diskussion – Themenvorschläge erwünscht), „Kino in der Oxlacation“ mit ausgewählten Filmen in Clubatmosphäre.

Reservierung per E-Mail an oxlocation@kultur-im-ox.de oder über WhatsApp an Tel. 01 72 / 1 98 67 63.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.