Das Wetter in der Region

Oktober präsentiert sich grau und frostfrei im Altkreis Münden

Bunte Roteichen-Blätter im Herbst.
+
Bunt sind nur Blätter, ansonsten war der Oktober eher grau.

Der Oktober zeigte mit 0,5 Grad Celsius (˚C) Wärmeüberschuss gegenüber dem Mittelwert der vergangenen zehn Jahre die gleiche Temperaturabweichung wie der September 2020.

Altkreis Münden – Der Mittelwert betrug 10,4˚C und entspricht damit ziemlich genau dem Erwartungswert. Prägendes Merkmal dieses Monats ist aber die geringe Sonnenscheindauer von nur knapp 64 Stunden, der Durchschnittswert liegt hier bei 100 Stunden. Weniger hat die Sonne nur in den Jahren 2000 und 2016 geschienen. Statt „golden“ war der Oktober in diesem Jahr daher eher „grau“.

Der Witterungsverlauf lässt sich nach einem warmen Beginn (1. bis 3. Oktober) in drei Phasen einteilen. Vom 4. bis 9. Oktober schwankte die Temperatur leicht um die für die Jahreszeit typischen Werte, dabei war es unbeständig und recht windig.

Vom 10. bis 20. Oktober sorgte dann maritime Polarluft für einen deutlich zu kalten Witterungsabschnitt. Dabei war es meist stark bewölkt (dies verhinderte Nachtfrost) und es kam immer wieder zu meist leichten Niederschlägen.

Wetterdaten aus dem Oktober im Altkreis Münden.

In der Nacht zum 21. Oktober überquerte eine Warmfront die Region und leitete eine sehr milde Witterungsphase ein, die weitgehend bis zum Monatsende andauerte und das bisher aufgelaufene Temperaturdefizit mehr als ausgleichen konnte. Dabei blieb es unbeständig und es wurde wieder windiger. Die Sonne machte sich den Monat über rar, nur am 2. Oktober gab es einen heiteren Tag.

Mit 53,4 Liter Regen je Quadratmeter fiel die Niederschlagsbilanz durchschnittlich aus (103 Prozent des Normalwertes). An 14 Tagen erreichte der Wind mindestens Stärke sechs, Sturmböen gab es allerdings nicht. Damit ist der bisherige Herbst noch „sturmfrei“. Mit dem November beginnt nun der Spätherbst. Typisch ist eine geringe Sonnenscheindauer und erste Wintereinbrüche. Von Kai Neumann

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.