Im Parkhaus am NZN sind noch viele Plätze frei

Kurzzeitparkplätze: Der Betreiber, die Versorgungsbetriebe Hann. Münden, hat Schranken gesetzt für die Parkplätze hinter dem Klinikum am Vogelsang. Mit der Auslastung des Parkhauses am Vogelsang (kleines Foto) ist der Betreiber nicht zufrieden. Fotos: Krischmann

Hann.Münden. Auf Knopfdruck kommt die Parkkarte aus dem Automaten, die Schranke für das Parkhaus am Vogelsang öffnet sich. Gut vier Monate nach dem Start ist Werner Pfütz, Geschäftsführer der Versorgungsbetriebe Hann. Münden (VHM), mit der Auslastung des Parkhauses „nicht ganz zufrieden."

Die VHM betreiben das Parkhaus und bewirtschaften auch die anderen Parkplätze am Krankenhaus Nephrologisches Zentrum Niedersachsen.

Die Mitarbeiterparkplätze seien zwar fast alle vermietet, aber von Patienten und Besuchern des Gesundheitszentrums am Vogelsang könnte das Parkhaus mit seinen 314 Stellplätzen besser angenommen werden, meint der Geschäftsführer.

Bei den beiden anderen Parkplätzen - hinter dem Klinikum sowie oberhalb des Hubschrauberlandeplatzes - haben die VHM Schranken installiert.

Kurzzeitparkplätze Hinter dem Klinikum sind rund 50 Kurzzeitparkplätze ausgewiesen, berichtet Alexander Wenzel, Kaufmännischer Leiter der VHM. Selbe Technik wie beim Parkhaus: Auf Knopfdruck spuckt der Automat das Ticket aus und die Schranke öffnet sich. Wie im Parkhaus ist bei den Kurzzeitparkplätzen die erste Viertelstunde kostenfrei, danach kostet die Stunde ein Euro.

Der am Waldrand oberhalb des Klinikums gelegene Parkplatz mit etwa 60 Stellplätzen sei für Mitarbeiter reserviert, so Wenzel. Ebenso die Stellplätze auf dem Parkdeck des Parkhauses und die auf der Etage darunter.

Beschäftigte, die einen Parkplatz gemietet haben, schieben eine Plastikkarte in den Automaten; dann geht die Schranke nach oben.

Die VHM, ergänzt Technischer Leiter Jens Steinhoff, haben nicht nur die Schranken installiert, sondern mit Unterstützung der Kommunalen Dienste Münden auch die ehemalige Schotterpiste vorbei am Parkhaus hoch zum Mitarbeiterparkplatz asphaltiert. Landschaftsgärtner sind zurzeit dabei, die Grünanlage am Parkhaus fertigzustellen.

Die Beschilderung für die Kurzzeitparkplätze und auch im Parkhaus werde noch verbessert, kündigte Steinhoff an. (kri)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.