Ermittlungen laufen

Hann. Münden: Unbekannte sprengen Geldautomat und flüchten mit Beute - Polizei nennt Details

Unbekannte haben einen Geldautomaten der VR Bank in Hann. Münden gesprengt und sind mit der Beute auf der Flucht  -die Polizei ermittelt. (Symbolbild)
+
Unbekannte haben einen Geldautomaten der VR Bank in Hann. Münden gesprengt und sind mit der Beute auf der Flucht -die Polizei ermittelt. (Symbolbild)

Vermutlich zwei Unbekannte haben in der Nacht zu Samstag erfolgreich einen Geldautomaten in Hann. Münden gesprengt. Die Polizei ermittelt.

Hann. Münden - Am Samstagmorgen (18.09.2021) um 4.09 Uhr wurde ein Geldautomat der VR Bank in Südniedersachsen am Edeka-Markt im Wiershäuser Weg in Hann. Münden gesprengt. Nach Darstellung der Polizeiinspektion Göttingen ist es bislang noch unbekannt, auf welche Art und Weise der Geldautomat gesprengt wurde.

Es sollen zwei Täter gewesen sein, die nach der Sprengung einige Bargeldkassetten mitgenommen haben. Ersten Informationen der Polizei zufolge sollen unmittelbar nach der Tat zwei dunkle Fahrzeuge mit hoher Geschwindigkeit und ohne eingeschaltete Beleuchtung in Richtung Hedemünden geflüchtet sein. Weiteres ist bislang noch nicht bekannt. Die Ermittlungen laufen.

Wie die Polizei berichtet, befand sich der Geldautomat in einem separaten Automatenraum innerhalb des Supermarktgebäudes und verfügte über eine eigene Zugangsmöglichkeit. Bei der Explosion wurden das Gerät, der Automatenraum sowie auch Teile der Gebäudefassade erheblich beschädigt.

Die Polizei Göttingen bittet um Hinweise unter Tel. 0551/491-2115. (Petra Siebert und Diana Rissmann)

In Göttingen gab es im April eine Serie von Geldautomat-Sprengungen - vier Automaten innerhalb weniger Wochen wurden gesprengt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.