Fahndung mit Phantombild

Polizei sucht mutmaßlichen Dieb: Täter stahl Autoradio

Phantombild der Polizei: Wer kennt diesen Mann? Quelle:  Polizei

Hann. Münden. Mit einem Phantombild fahndet die Polizei Hann. Münden nach einem mutmaßlichen Dieb, der in der Nacht des 30. September gegen 2.40 Uhr von einer Hausbewohnerin überrascht wurde. Er konnte in der Drei-Flüsse-Stadt ein Autoradio erbeuten. Eine Personenbeschreibung lesen Sie hier.

Der mit einem Kuhfuß ausgestattete Unbekannte suchte vermutlich nach Diebesgut, heißt es in einer Mitteilung der Polizei. Die Mündenerin hatte nach eigenen Schilderungen verdächtige Geräusche gehört und zusammen mit ihrem Hund das Haus verlassen, um nachzusehen.

In der Garage neben dem Haus traf sie auf den circa 30 Jahre alten Mann, der mit dem Werkzeug in der Hand neben ihrem Wagen stand. Bei dem Versuch, den Unbekannten festzuhalten, geriet die Frau ins Straucheln und stürzte zu Boden. Sie wurde leicht verletzt.

Der Unbekannte flüchtete, gefolgt von dem Hund der 37-Jährigen. Das Tier kehrte wenig später zurück. Ob der mutmaßliche Dieb von dem Hund angegriffen und gebissen wurde, konnte bislang nicht geklärt werden.

Fest steht aber, so Polizeisprecherin Jasmin Kaatz, bei der Tat erbeutete der Unbekannte ein Autoradio, das er vermutlich unter seiner Jacke verbarg, als er von der Hausbewohnerin erwischt wurde. Die Polizei Hann. Münden ermittelt deshalb wegen Verdachts des räuberischen Diebstahls.

Anhand der Aussage der 37-jährigen Geschädigten wurde im Oktober von einem Zeichner des Landeskriminalamtes Hannover ein Phantombild des Gesuchten erstellt. Er wird als ungefähr 1,73 Meter groß und von kräftiger Statur beschrieben. Zur Tatzeit trug er eine dicke dunkle Winterjacke und eine dunkle Wollmütze. Wer den Abgebildeten kennt beziehungsweise Hinweise zur Person, Aufenthaltsort oder sonst sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter Telefon 05541/9510 bei der Polizei Hann. Münden zu melden. (awe)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.