Kunden beklagten sich über verspätete Briefsendungen

Hann. Münden: Post hat neuen Zustellstützpunkt

Neuer Standort in Volkmarshausen.
+
Neuer Standort in Volkmarshausen.

Die Post in Hann. Münden hat einen neuen Zustellstützpunkt. Der Umzug sei schrittweise erfolgt und gehe mit einer Modernisierung des Standortes einher.

Hann. Münden – Postsprecher Thomas Kutsch bestätigte auf Anfrage, dass sich seit Ende August der Zustellstützpunkt in der Industriestraße 4 in Volkmarshausen und nicht mehr wie bislang in der Bahnhofstraße in Hann. Münden befinde. Leser hatten sich über verspätete Postsendungen beschwert. Neben dem Umzug seien Ende des Vormonats auch die Zustellbezirke neu bemessen worden.

Dadurch hätten sich die Bezirke in ihrer Gangfolge und Lage zum Teil erheblich verändert, führte Thomas Kutsch als eine Begründung an. Das führe dazu, dass sich die Zusteller an ihre neuen Touren gewöhnen müssten. „Dies ist normal“, so Kutsch. Hinzugekommen seien krankheitsbedingte Ausfälle bei Zustellern, die nicht hätten ausgeglichen werden können.

Außerdem seien die Sendungsmengen an alle Haushalte seit der 35. Kalenderwoche sehr hoch gewesen. „Wir arbeiten aktuell mit Hochdruck daran, dass die Sendungen innerhalb der Laufzeiten zugestellt werden und bitten die betroffenen Kunden um Entschuldigung für etwaige Laufzeitverzögerungen“, so Postsprecher Kutsch.

Grund für den Umzug des Zustellstützpunktes sei, dass der Mietvertrag in der Bahnhofstraße nicht verlängert worden sei. Tatsächlich sei die Post in dem Gebäude Mieter gewesen und nicht Eigentümer, so Kutsch.

Erst kürzlich hatte die Post bestätigt, dass der Vertrag mit dem Betreiber der Partnerfiliale in der Bahnhofstraße zum 31. Januar 2022 ausläuft. Das Unternehmen suche in zentralörtlicher Lage in Hann. Münden für die Zeit nach dem 31. Januar 2022 einen Filialpartner, der alle postalischen Dienstleistungen weiterhin so anbiete, wie in der bisherigen Partnerfiliale in der Bahnhofstraße. Bankdienstleistungen seien im Universaldienst nicht eingeschlossen.

Hann. Mündens Wirtschaftsförderer Tobias Vogeley bestätigte, dass die Suche nach einem neuen Betreiber für eine Partnerfiliale der Post in der Stadt laufe. (Thomas Schlenz)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.