HNA-Aktion

Rekord: 4109 Euro für Aktion Advent in Hann. Münden

+
Zählung bei der Sparkasse: Mitarbeiter der Mündener Sparkasse haben das Geld gezählt und auf das Konto der Aktion Advent eingezahlt. Unser Bild zeigt Gaby Schuster und den Auszubildenden Pascal Schnitzer.

Hann. Münden. 4109 Euro kamen bei der Aktion Advent zusammen. Das ist Spitze. Wir danken den zahlreichen Spendern für dieses tolle Ergebnis.

Wieder ist die HNA-Aktion Advent mit den Spendendosen für diese Saison zu Ende. Für Hann. Münden mit einem noch nie dagewesenen Ergebnis von 4109 Euro, und das bei weniger Teilnehmern als die Jahre zuvor. In den vergangenen zehn Jahren lagen die Doseninhalte zwischen 2300 und 3800 Euro.

Seit November haben sich Gastronomen und andere Unternehmen einiges einfallen lassen, um Spenden zu bekommen. In vielen Betrieben haben auch die Besitzer und Mitarbeiter Spenden und Trinkgelder für den guten Zweck gegeben. Und natürlich die vielen Gäste in den Restaurants, die nach einem guten Essen an Menschen in der Region, denen es nicht so gut geht, dachten.

Rewe-Markt Kaiser 

Das ist die Aktion Advent der HNA.

Seit einigen Jahren an der Spitze der Sammelergebnisse liegt der Rewe-Markt Kaiser, in diesem Jahr mit 1000 Euro, das um 120 Euro von Horst Kaiser aufgerundet wurde. Hinzu kommen 84,50 Euro der Metzgerei Müller im Rewe Markt und 31,50 Euro der Bäckerei Thiele im Rewe Markt, sodass dort insgesamt 1116 Euro zusammen gekommen sind. Ein großer Teil wurde bei einem Flohmarkt eingenommen den das Kaiser-Team veranstaltet hat.

Zum ersten Mal dabei war der Hit-Markt im Auefeld. Mit großem Engagement haben Mitarbeiter und Geschäftsleitung 681,56 Euro gesammelt, hinzu kommen 57,85 Euro der Bäckerei Kamps im Hit-Markt, so dass von dort 739,41 Euro beigesteuert wurden. Wie jedes Jahr hat der Lions-Club 500 Euro gespendet.

Vor allem Stammgäste 

Ein Super-Ergebnis hat wie jedes Jahr das Gasthaus „Zur Erholung“ mit 282,25 Euro. In dem kleinen Restaurant mit nur wenigen Plätzen sind es überwiegend die Stammgäste die spenden. Mitglieder und Gäste haben beim Königsball des Kreis-Schützen-Verbandes 216,21 Euro locker gemacht. Auch Carmen Weigand, Inhaberin des Restaurants „Weigands Deutsches Haus“ in Scheden, hat wie jedes Jahr ein gutes Sammelergebnis erzielt, es waren diesmal 206,99 Euro.

Das Hotel und Restaurant Freizeit Auefeld hat die Aktion in diesem Jahr mit 193,84 Euro unterstützt.

Mitarbeiter, Geschäftsführung und Aufsichtsratsmitglieder vom Bauverein haben 127,11 Euro ausgehändigt. Ein Teil kam bei einer Weihnachts-Tombola zusammen. Mitarbeiter, Geschäftsleitung und Kunden des Friseursalons Marlis Müller sponserten 91,49 Euro. Die anderen Beträge lagen zwischen 60 und 90 Euro.

Allen Teilnehmern und Spendern ein großes Dankeschön für das tolle Sammelergebnis. Gezählt wurde das Geld von Mitarbeitern der Mündener Sparkasse und auf das Konto der Aktion Advent eingezahlt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.