Auftaktveranstaltung im Oktober

Rock für Toleranz - Konzerte im Fünfeck

Hann. Münden. Rock for Tolerance im Fachwerkfünfeck. Gemeinsam ein Zeichen setzen gegen Rassismus und Intoleranz.

Für diesen Zweck versucht eine Handvoll Bands aus dem Fachwerkfünfeck eine Konzertreihe auf die Beine zu stellen. In der heutigen Zeit wird es immer wichtiger, nicht schweigend zuzusehen, wenn unverblümt Rassismus und Hetze verbreitet werden. In den sozialen Medien genauso wie im realen Leben, heißt es in einer Pressemitteilung der Band „Best Before Monday“ aus Hann. Münden. Die Band kam auf den Gedanken, ein Konzert in ihrer Heimatstadt zu organisieren. Schnell konnten weitere Bands für den Auftritt gewonnen werden: Best Before Monday und Lost Brian (beide Hann. Münden), Green Machine (Einbeck), marilyn’s cage (Duderstadt) und Minuspol (Osterode).

Die Auftaktveranstaltung findet am 21. Oktober 2016 im Geschwister-Scholl-Haus in Hann. Münden statt. Die Location bringt die Möglichkeit mit, neben dem eigentlichen Konzert weitere Aktionen unterzubringen. Die Veranstaltung soll Musikern, Firmen, Organisationen und Gästen die Möglichkeit geben, sich öffentlich gegen Rassismus und Intoleranz zu positionieren.

Geplant ist die Gestaltung einer „Wall of Love“. Hier können sich Unternehmen und Organisation gegen eine Spende ab 50 Euro mit einem DIN- A4 großen Logo als Unterstützer präsentieren. Der Vorraum des Geschwister-Scholl-Hauses soll so mit Logos von möglichst vielen Mündener Unternehmen und Organisationen geschmückt werden. Alle Einnahmen der „Wall of Love“ werden für lokale soziale Projekte gespendet!

Im Vorraum des Scholl-Hauses sollen außerdem Infostände entstehen, an denen lokale, soziale Projekte vorgestellt werden. Hier bietet sich die Möglichkeit, ins Gespräch zu kommen und eventuell neue Kooperationsmöglichkeiten zu knüpfen oder zu erfahren, wie man einen Teil zur Hilfe leisten kann.

Treffen für Interessierte

Um alle Interessierten zusammenzubringen und die Möglichkeit zu geben, auch eigene Ideen einzubringen findet am Freitag, 15. Juli, ab 19.30 Uhr im Ketty Café, Mühlenstraße 11 in Hann. Münden, ein Treffen statt. (sta)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.