Ferienbetreuung: So schmecken die Ferien

Eine Woche in der Küche: Alexa Friese und Silvana Kreutz unterstützten Hanna Schädel (von links) in der Woche bei der Kinderbetreuung. Nicht auf dem Foto ist Ilayda Aydin, die ebenfalls ehrenamtlich mithalf. Die Mädchen und Jungen hatten viel Spaß beim Kochen und Backen. Foto: Huck

Hann. Münden. In diesem Jahr stand die verlässliche Ferienbetreuung der Stadtjugendpflege Hann. Münden unter dem Motto „Koch-Stars".

Einen Großteil der täglichen Betreuungszeit von 8 bis 13 Uhr verbrachten die Kinder zusammen mit Hanna Schädel von der Stadtjugendpflege und ehrenamtlichen Betreuerinnen in der Küche.

Jeden Tag wurde gekocht, die Kinder stellten Teig her, schnippelten Gemüse klein, rührten Soßen und ließen es sich zum Schluss ordentlich schmecken. Es gab selbstgebackene Pizza, Nudeln mit Tomaten- und Erdnusssoße und Wraps. Außerdem bereiteten die Mädchen und Jungen zwischen sieben und elf Jahren jeden Tag einen anderen leckeren Nachtisch zu und stellten im Laufe des Vormittags kleine Snacks, wie Obstspieße oder Bananenmilchshakes, her.

Jeden Tag wurde ein neuer Spüldienst eingeteilt und die Kinder übernahmen verschiedene Aufgaben, kümmerten sich um die Tischdekoration, schrieben die Rezepte ab, damit am Ende der Woche alle Kinder ein kleines Kochbuch mit nach Hause nehmen können, und machten Fotos von den zubereiteten Speisen. Den Mittagstisch deckte die ganze Gruppen jedes Mal gemeinsam. Außerdem gestalteten die Kinder ihre eigenen Küchenschürzen und bemalten Tassen, in denen sie kleine Kuchen backten, die sie auch mit nach Hause nehmen durften. Zur Kochwoche gehörte außerdem ein Ausflug ins Brotmuseum nach Ebergötzen, dort backten die Mädchen und Jungen selbst Brot.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.