Angebot eines Göttinger Unternehmens 

Voraussetzungen geschaffen: Schnelles Internet kommt nach Mielenhausen

+
Ein Bündel Glasfaser-Kabel. 

Mielenhausen. Mielenhausen wird künftig schnelles Internet erhalten. Hauseigentümer haben sich für das Angebot eines Göttinger Unternehmens ausgesprochen. 

Die Eigentümer von über 60 Prozent der anschlussfähigen Häuser haben sich für das Angebot des Göttinger Unternehmens goetel zum Glasfaserausbau ausgesprochen und damit die Voraussetzung geschaffen, das Projekt umzusetzen.

Das teilten die stellvertretenden Ortsbürgermeister Frank Menn und Fabian Imke mit. Dies sei ein großer Schritt in Richtung Zukunftsfähigkeit des Dorfes. Das dieses Ziel auch erreicht wurde, sei dem „unermüdlichen Einsatz“ der Arbeitsgruppe zu verdanken, die sich im Anschluss an die Informationsveranstaltung Anfang Februar spontan gegründet hatte. Viele Arbeitsstunden seien investiert und die Mitglieder der Arbeitsgruppe ununterbrochen online erreichbar gewesen.

Vor Mielenhausen hatten sich auch Dankelshausen und Meensen sowie Bühren und Ellershausen für das Angebot entschieden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.