Schulabschluss an den BBS: Als „Teamplayer“ zum Erfolg

Die geehrten Schüler Dominik Mildner, Yvonne Metzner, Hussein Ali Nasari, Kevin Hartmann, Julie Börner, Laura Riemann Dominik Vogel, Christoph Gieseler und Till Schneider zusammen mit ihren Lehrern Silke Greinert, Carsten Huber, Karin Zimmermann-Geiger, Heike Rothe, Klaus Uszkurat, Gerrit Reh und Michael Meisenzahl. Foto: Huck

Hann. Münden. Neun Klassen aus den Zweigen Berufsvorbereitung, Berufseinstieg und Berufsfachschule wurden am Freitagvormittag an den Berufsbildenden Schulen in Hann. Münden von Schulleiter Gerd Reddig verabschiedet.

Musikalisch begleitet wurde die Schulabschlussfeier von der Mündener Band Heinrich II.

Harald Henze, Fachbereichsleiter Technik sagte zu den Absolventen: „Sie werden heute in einen Lebensabschnitt entlassen, der viele wichtige Entscheidungen von Ihnen verlangen wird.“ Der Lehrer gab den Absolventen den Rat: „Sie werden sich zu Teamplayern entwickeln müssen, wenn sich der Erfolg einstellen soll. Das bedeutet, auch bei unangenehmen Arbeiten an einem Strang zu ziehen und nicht vorzeitig, weil es bequem ist, zu verschwinden und die anderen die Arbeit tun zu lassen.“

Harald Henze ist sich sicher, dass alle Abgänger sich dessen bewusst und der Aufgabe gewachsen sind. Er lobte: „Unserer Schule und damit auch Ihnen wurde das Zertifikat Schule mit Courage - Schule gegen Rassismus verliehen. Mein Wunsch heute an Sie ist, dass Sie sich in Zukunft auch couragiert für Ihre Interessen und die Rechte anderer Menschen einsetzen.“

Die Zeugnisse überreichten die Lehrer ihren Schülern im Anschluss an die Feierstunde in den Klassenräumen. Für besondere Leistungen, das können entweder gute Noten oder besonderes Engagement sowie außergewöhnliches Sozialverhalten sein, ehrten die Klassenlehrer ihre Schüler während der Verabschiedung in der Aula.

Ausgezeichnet wurde aus der Klasse BFWB 14 Dominik Mildner, aus der Klasse BFW II 14 Yvonne Metzner, eine weitere Auszeichnung erhielten Hussein Ali Nasari aus der Klasse BES II T 14 sowie Kevin Hartmann aus der Klasse BFMT 14. Julie Börner und Laura Riemann aus der Klasse BFH 1.2 und Dominik Vogel und Christoph Gieseler aus der Klasse BFFT 14.1 wurden genauso ausgezeichnet wie Till Schneider aus der Klasse BFFT 14.2. Schulleiter Gerd Reddig wünschte allen Absolventen für ihre Zukunft alles gute und sagte, er freue sich, einige wieder in der Schule begrüßen zu dürfen, zum Beispiel während ihrer Berufsausbildung oder um einen höheren Abschluss zu erwerben. (zwh)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.