Neuorientierung der Kreditinstitute

Sparkassen in Südniedersachsen  verhandeln über Fusion

+

Hann. Münden. Die Sparkassen Osterode am Harz, Duderstadt und Münden sowie die Stadtsparkasse Bad Sachsa verhandeln in den kommenden Monaten über eine Fusion.

Das haben die Verwaltungsräte der vier Institutionen gleichlautend beschlossen, wie der Sprecher der Landkreisverwaltung, Ulrich Lottmann, am frühen Donnerstagabend mitteilte: „Die Verhandlungen werden ergebnisoffen geführt.“

Resultate sollen bis Ende September dieses Jahres erzielt und zur erneuten Befassung den Verwaltungsräten vorgelegt werden. Im März hatten die Vorstände der vier Sparkassen den Auftrag erhalten, Optionen für die Institute zu erarbeiten und so eine transparente Grundlage für weitergehende Entscheidungen zu schaffen. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.