Am Bahnhof der Polizei übergeben

Speeler verfolgen und fassen Dieb

Speele. Ein Hausbewohner in Speele erwischte am Mittwoch einen Dieb auf frischer Tat: Er ertappte ihn im Haus, hielt ihn zunächst fest, doch der Mann konnte entkommen, berichtet die Polizei. 

So leicht gaben die Speeler aber nicht auf: Zu Fuß und mit dem Auto nahmen der Hausbewohner und ein Nachbar die Verfolgung auf.

Der Nachbar habe den mutmaßlichen Dieb wenig später im Bereich des Bahnhofs aufgespürt und ihn der alarmierten Polizei übergeben.

Die Polizeistation habe Ermittlungen gegen den Verdächtigen aufgenommen. Er soll am Mittwochnachmittag durch unverschlossene Türen in mindestens drei Wohnhäuser eingedrungen sein und dabei unter anderem mehrere Gedenkmünzen, diversen Schmuck und Bargeld erbeutet haben.

Der 58 Jahre alte Mann aus Kassel sei in der Vergangenheit bereits wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz polizeilich in Erscheinung getreten, berichtet die Polizei. Die Ermittler fanden bei ihm einen Teil der Diebesbeute, darunter zwei goldene Uhren, vier Gedenkmünzen und ein goldenes Armband. Die Wertsachen wurden inzwischen wieder an die rechtmäßigen Eigentümer ausgehändigt.

Von einer etwa 40 Zentimeter langen goldenen Panzerkette, zwei silbernen Ketten, einer schwarzen Geldbörse und einer dunkelbraunen Aktentasche mit Schnalle fehlt aber noch jede Spur. Wer die Gegenstände findet wird gebeten, sich unter Telefon 05543/2230 bei der Polizei zu melden.

Der Festgenommene wurde zunächst zum Polizeikommissariat Hann. Münden transportiert und erkennungsdienstlich behandelt.

Anschließend kam er auf freien Fuß. Die Ermittlungen gehen weiter.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.