Die Stadt in neuem Blickwinkel sehen

+
Der „Bursche Heinrich“: Gästeführer Thorsten Schmook, zeigt Bursche Heinrich Besuchern wieder am Sonntag, 5. Juli, Hann. Mündens Altstadt. Die Führung ist öffentlich und beginnt um 14.30 Uhr am Rathaus, Eingang Lotzestraße.

Hann. Münden. Der Touristik Naturpark Münden bietet ab sofort neue Kostüm- und Themenführungen an.

Der Touristik Naturpark Münden bietet ab sofort neue Kostüm- und Themenführungen mit verschiedenen Persönlichkeiten in der Fachwerk- und Dreiflüssestadt Hann. Münden an.

Die neuen Themenführungen finden jeweils ab 14.30 Uhr, Eingang Rathaus, Lotzestraße, statt. Von dort führt der „Bursche Heinrich“ Sonntag, 5. Juli, Besucher durch die Stadt, König Georg lässt am Sonntag 26. Juli, bitten, und ein Mündener Schiffsherr zeigt am 2., 23. und 30. August die Stadt aus seiner Sicht. Mit der „Frau des Bürgermeisters“ kann man am 16. August Hann. Münden entdecken, und der „Feldherr Tilly“ lädt für den 6. September zum Rundgang ein.

Doktor Eisenbart führt an folgenden Terminen höchst persönlich: 12. und 19. Juli; 9. August und 13. September. Die Teilnahme an einer öffentlichen Kostümführung kostet 6,50 Euro für Erwachsene.

Auf die Spuren von Doktor Eisenbart können sich Besucher aber auch beim Glockenspiel (täglich um 12, 15 und 17 Uhr), beim Theaterspektakel „What a Man - Doktor Eisenbarth“ oder bei der Sprechstunde von Doktor Eisenbart (samstags um 13.30 Uhr) begeben. Für Gruppen hat Doktor Eisenbart übrigens jederzeit Sprechstunde (auf Bestellung buchbar).

Forstbotanischer Garten 

Neu ist auch eine Führung durch den Forstbotanischen Garten: Sonntag, 12. Juli, ist der Treffpunkt um 14 Uhr das Rathaus in der Lotzestraße. Gartenmeister Herman Zabel hat den Garten im Jahr 1868 angelegt.

In den ersten zehn Jahren pflanzte er 2300 Baum- und Straucharten aus allen Kontinenten. Inzwischen ist der Garten kleiner, bietet aber immer noch viele zauberhafte Einblicke. (gkg/tns)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.