Ab Sonntag

Stadtradeln startet in Hann. Münden und dem Landkreis Göttingen

Stadtradeln ab Sonntag: Das Bild zeigt eine radfahrende Familie an der Kasseler Schlagd.
+
Stadtradeln ab Sonntag: Das Bild zeigt eine radfahrende Familie an der Kasseler Schlagd.

Auch dieses Jahr kann man wieder Kilometer auf dem Rad „schrubben“ und was Gutes tun. Das Stadtradeln startet in Hann. Münden und dem ganzen Landkreis Göttingen.

Hann. Münden/Göttingen – Radeln für den Klimaschutz. Das heißt es wieder in Hann. Münden, ab Sonntag, 13. Juni. Wie in den vergangenen Jahren findet das Stadtradeln statt. Bis 3. Juli können alle, die in der Dreiflüssestadt leben, arbeiten, eine Schule oder Hochschule besuchen oder einem Verein angehören, an der Kampagne teilnehmen. Das teilt Thomas Kossert von Hann. Münden Marketing mit.

Radeln, Umwelt schützten und Preise gewinnen

Das Team mit den meisten Kilometern gewinnt am Ende und erhält einen Preis. Dazu gehören E-Bikes und Handyhalterung. Die Preise werden allerdings nicht von Hann. Münden Marketing, sondern vom Stadtradeln selbst vergeben. Ziel ist es, als Team möglichst viele Radkilometer zu sammeln. Dafür kann jeder Teilnehmer ein Stadtradeln-Team gründen oder einem bestehenden Team beitreten. Eine Anmeldung ist unter stadtradeln.de/hann-muenden möglich.

Ziel der Aktion sei es, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten, heißt es in der Mitteilung von Hann. Münden Marketing. „Etwa ein Fünftel der klimaschädlichen Kohlendioxid-Emissionen in Deutschland entstehen im Verkehr, sogar ein Viertel der CO2-Emissionen des gesamten Verkehrs verursacht der Innerortsverkehr“, heißt es weiter.

Auch der Landkreis Göttingen und die Stadt Göttingen beteiligt sich an der bundesweiten Aktion von Klima-Bündnis e.V.. Dafür werden ausgewählte Radtouren auf goettingerland.de und stadtradeln.de/landkreis-goettingen vorgestellt, heißt es von Kreissprecherin Andrea Riedel-Elsner.

2020: 234 447 Kilometer im Landkreis Göttingen

Im vergangenen Jahr 2020 wurden in Landkreis Göttingen 234 447 Kilometer, fast 70 000 Kilometer mehr als im Jahr 2019 zurückgelegt, hieß es damals von den Veranstaltern.

Es waren 863 Radfahrer angemeldet. Der Landkreis und die Stadt Göttingen erreichte damit im bundesweiten Schnitt den Platz 55. Seit 2008 gibt es die bundesweite Aktion Stadtradeln. Es können Städte, Gemeinden, Landkreise und Regionen teilnehmen. Der Wettbewerbszeitraum beträgt 21 aufeinanderfolgende Tage. Das Stadtradeln muss im Zeitraum vom 1. Mai bis 30. September stattfinden, 2020 gab es wegen Corona eine Ausnahme. (Jens Döll)

Auch in Frankenberg in hessischen Landkreis Waldeck-Frankenberg fand das Stadtradeln statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.