Stadt: 36 Termine in den ersten zweieinhalb Stunden

Testzentrum in Hann. Münden ist gefragt

Kostenlose Corona-Tests: Maximilian Theune nimmt Proben im Testzentrum ab.
+
Kostenlose Corona-Tests: Maximilian Theune nimmt Proben im Testzentrum ab.

Das neue Testzentrum im Hann. Mündener Bahnhofsbistro wurde laut Stadtsprecherin Julia Bytom bereits am ersten Tag gut nachgefragt.

Hann. Münden – „Die bisherige Resonanz ist super“, so Bytom. Bereits nach zweieinhalbstündiger Öffnung hätten sich 36 Menschen testen lassen. Der Betrieb sei reibungslos angelaufen. Neben den angegebenen Terminen montags bis freitags zwischen 12 und 17 Uhr, sei das Impfzentrum ausnahmsweise auch am Samstag vor Ostern, 3. April, zwischen 12 und 14 Uhr geöffnet. Ostersonntag und Ostermontag sei es geschlossen.

Die Stadt weist darauf hin, dass für die Testung eine vorherige Anmeldung Voraussetzung ist, die ausschließlich über die Internetplattform testzentrum-muenden.de möglich ist. Ohne eine Online-Terminbestätigung gebe es keinen Test. Zudem müsse zum Termin der Personalausweis mitgebracht werden.

„Das Angebot wird gut genutzt“, sagt auch Maximilian Theune, der im Testzentrum arbeitet und Rettungssanitäter ist. Die Leute hätten viele Fragen an das Personal, trotzdem laufe es gut. Verantwortlich für den Betrieb des Testzentrums ist der ASB-Kreisverband Göttingen-Land mit Geschäftsführer Nils Borcherding, der auch das Personal stellt. Drei Plätze stünden im Bahnhofsbistro zur Verfügung, damit seien bis zu 36 Tests in der Stunde möglich, so Borcherding. Gestartet sei das Projekt mit 1000 Testeinheiten im Zentrum im Bahnhof und 15 000, die beim Zulieferer des ASB bereitstünden.

Das Bistro, das derzeit wegen Corona geschlossen ist, hat Peter Schüller, Betreiber des Bahnhofs, der Stadt für drei Monate zur Verfügung gestellt. „Gegebenenfalls auch länger“, heißt es in einer Mitteilung der Stadt. Es wurde mit Stellwänden so umgestaltet, dass die Tests diskret vorgenommen werden können. (Thomas Schlenz, Ekkehard Maaß, Jens Döll)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.