1. Startseite
  2. Lokales
  3. Hann. Münden
  4. Hann. Münden

Unfall in Hann. Münden: Ursache noch nicht geklärt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Kira Müller

Kommentare

Symbolbild Thema Polizei, Einsatzfahrzeug mit Blaulicht, Schriftzug Unfall Symbolbild zum Thema Polizei am 22.01.2020 in Siegen/Deutschland.
Unfall in Münden: Ein Kleinbus kommt von der Veckerhäger Straße ab. (Symbolbild) © Rene Traut

Unfall in Hann. Münden: Ein Mann kam mit seinem Kleinbus von der Straße ab. Zu der Unfallursache kann die Polizei noch nichts sagen, der Schaden beträgt wohl 20 000 Euro.

Hann. Münden – Auf der Veckerhäger Straße in Hann. Münden ist am Samstagmorgen (23.04.2022) gegen 5.50 Uhr ein Mann mit seinem Kleinbus von der Fahrbahn abgekommen. Das teilte die Polizei am Montag (25.04.2022) mit.

Hann. Münden: Unfall auf Veckerhäger Straße

Wie genau es zu dem Unfall gekommen ist, ist noch nicht geklärt, teilte die Polizei mit. Ermittlungen zufolge, kam der Wagen eines 25-Jährigen aus Hann. Münden aus Richtung Kassel kommend in einer Kurve nach links von der Fahrbahn ab, fuhr über eine Verkehrsinsel mit einer darauf installierten Ampel, querte die Gegenfahrbahn und prallte anschließend gegen ein Geländer.

Der Hann. Mündener blieb unverletzt. An seinem Auto entstand ein Totalschaden in Höhe von etwa 20 000 Euro. (Kira Müller)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion