Frau erleidet Schock

Motorrad übersehen - Fahrer schwer verletzt

Blaulicht Symbolbild dpa
+
Symbolbild

Ein 53-jähriger Motorradfahrer ist bei einem Unfall auf der Veckerhäger Straße in Hann. Münden schwer verletzt worden.

Hann. Münden - Der Unfall ereignete sich am Sonntagabend (03.08.2020) gegen 20 Uhr. Wie die Polizei am Montag weiter mitteilte, war der Biker aus der Gemeinde Fuldatal (Landkreis Kassel) mit einem Pkw zusammengestoßen und dann mit seiner Maschine gestürzt. Er wurde mit einem Rettungswagen in das Klinikum Kassel gebracht.

Zu der Kollision sei es vermutlich deshalb gekommen, weil die Autofahrerin, eine 24 Jahre alte Frau aus Hann. Münden, den Motorradfahrer beim Anfahren vom Fahrbahnrand aus übersehen habe, so die Polizei. Die Frau habe einen Schock erlitten und sei vor Ort ärztlich versorgt worden. Der an beiden Fahrzeugen entstandene Schaden wird auf etwa 2000 Euro geschätzt. (Ekkehard Maaß)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.