8000 Euro Schaden 

Unfall in Hann. Münden: Polizei sucht gelben Lastwagen

Hann. Münden. Nach einem Unfall an der Ecke Vogelsangweg/Kasseler Straße in Hann. Münden mit Sachschaden sucht die Polizei einen gelben Sattelzug. 

Der Unfall ereignete sich bereits am vergangenen Freitag gegen 6 Uhr. Eine 79 Jahre alte Autofahrerin hatte beim Rechtsabbiegen vom Vogelsangweg in die Kasseler Straße aus noch unbekannten Gründen offenbar einen von links aus Richtung Bonaforth kommenden gelben Sattelzug übersehen.

Obwohl die Frau eigenen Angaben zufolge mit sehr geringer Geschwindigkeit in den Kreuzungsbereich hineingefahren sei, habe sie nicht verhindern können, dass sie mit ihrem blauen Ford den Auflieger des Lkw am Heck touchierte. Nach Angaben der Polizei wurde bei der Kollision wurde der Pkw der Seniorin erheblich im Frontbereich beschädigt. Der Schaden wird auf rund 8000 Euro geschätzt.

Der Lkw-Fahrer setzte seine Fahrt fort. Ob der Lastwagen ebenfalls beschädigt wurde, ist unklar. Zu dem gesuchten Sattelzug ist bislang lediglich bekannt, dass er gelb gewesen sein soll.

Zum Zeitpunkt des Vorfalls sollen sich einige Mitarbeiter der Mündener Gummiwerke auf dem Weg zur Arbeit befunden haben. Die Polizei Hann. Münden hofft vor diesem Hintergrund, dass jemand etwas beobachtet hat und Hinweise zu dem gesuchten Lkw geben kann.

Unfallzeugen werden gebeten, sich unter 05541/9510 bei der Polizei Hann. Münden zu melden. 

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.