Pflasterarbeiten an Werra-Promenade:

Wanfrieder Schlagd soll im Juli fertig sein

+
Blick auf die Schlagd: HNA-Volontär Jan Trieselmann zeigt auf die sanierte Schlagdmauer.   

Seit dem vergangenen Sommer laufen die Bauarbeiten an der Wanfrieder Schlagd in Hann. Münden. Jetzt haben die Stadtplaner Ende Juli als Termin im Blick, zu dem die Promenade an der Werra fertig sein soll. Das sagte Reiner Cohrs vom Bereich Stadtentwicklung, der das Projekt betreut.

Die Stadt baut die frühere Uferstraße zwischen der historischen Werrabrücke und der Schlagdspitze zu einem Flanier-, Erholungs- und Aktionsraum um. Er soll mit Bäumen, Bänken und Treppenstufen, auch zum Wasser hin, ähnlich gestaltet werden wie der Dielengraben. Verantwortlich für die Planung ist wie für den Dielengraben Landschaftsarchitekt Andreas Schmidt-Maas von der Planungsgemeinschaft Landschaft und Freiraum in Kassel. Nach den Tiefbauarbeiten und der Sanierung der Schlagdmauern laufen derzeit die Pflasterarbeiten zwischen der historischen Wer-rabrücke und der Lohstraße sowie im Bereich der Schlagdspitze die vorbereitenden Arbeiten für die Neuanlage des Platzes.

Die Kosten für die Umgestaltung der Wanfrieder Schlagd zur Uferpromenade belaufen sich nach Angaben von Cohrs auf rund 2,25 Millionen Euro. Das Projekt werde aber gefördert. Stadt, Bund und Land tragen je ein Drittel der Summe.

Darin enthalten seien aber noch nicht die Ausgaben für Beleuchtung und das Außenmobiliar wie Bänke und Geländer. Dafür müssen noch Angebote eingeholt werden. Die Beleuchtung sei gerade erst ausgeschrieben worden, so Cohrs. Dazu gehören neben Straßenlaternen auch Scheinwerfer, mit denen die historische Stadtmauer angestrahlt werden soll.

Ob der Termin Ende Juli gehalten werden kann, hänge auch vom Ergebnis der Ausschreibung ab, so Cohrs. Es sei weiterhin schwer, Handwerker zu bekommen.

Das Projekt Wanfrieder Schlagd sollte ursprünglich bereits im Frühjahr abgeschlossen gewesen sein. Es habe aber Verzögerungen unter anderem wegen Hochwassers gegeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.