GrimmHeimat Nordhessen mit Hann. Münden suchen Bilder

Was sind Ihre Lieblingsplätze in der Region? Wettbewerb für Fotofreunde

+
Herz verlieren: Die Wanfrieder Schlagd in Hann. Münden ist ein Ort, an dem man sich gerne aufhält. 

Hann.Münden/Kassel. Haben Sie einen Lieblingsplatz in der GrimmHeimat? Dann ist das ein mögliches Motiv für diesen Fotowettbewerb. 

Vielleicht in der Hann. Mündener Altstadt mit ihren pittoresken Fachwerkhäusern? Vielleicht am Edersee, wo Sie im Sommer die atemberaubende Aussicht genießen?

Die GrimmHeimat NordHessen besteht aus tausenden solcher Lieblingsplätze, die in der neuen Marketingkampagne #herzverlieren entdeckt werden sollen, teilt die Hann.Münden Marketing GmbH (HMM) mit.

Dabei hilft ein kleines Herz aus Holz, das Touristen und Einheimische an ihre Lieblingsplätze in der Region „verlieren“ können. Unter dem Slogan „Zeige uns, wo Du Dein Herz verloren hast“ werden so schließlich die schönsten Orte in Nordhessen und Hann.Münden gesammelt und über die sozialen Medien in die Welt getragen. Das Holzherz wird dabei von den Teilnehmern an dem jeweiligen Lieblingsort positioniert und fotografiert. Anschließend kann das Foto sowohl auf der Facebook-Seite GrimmHeimat NordHessen als auch auf dem eigenen Instagram-Profil gepostet oder per Mail an urlaub@grimmheimat.de gesendet werden. Wichtig dabei ist, den Hashtag #herzverlieren zu verwenden und die persönliche Geschichte hinter dem Lieblingsplatz zu erzählen.

Dabei sind schon hunderte Posts von romantischen Fachwerkstädten, prachtvollen Burgen und Schlössern, verwunschenen Wäldern oder glitzernden Flusstälern mit dem Hashtag #herzverlieren in den sozialen Medien veröffentlicht worden. Das liegt unter anderem auch an den Preisen, die es bei einer Teilnahme zu gewinnen gibt: Unter allen Beiträgen zur Kampagne werden, die bis zum 31. Dezember läuft, gibt es einen Rundflug über die Region mit dem Oldtimerflugzeug „Fieseler Storch“ sowie Kurzurlaube in 15 nordhessischen Städten zu gewinnen.

Auch Hann. Münden ist mit von der Partie und ruft seine Gäste sowie die Einheimischen auf, sich an der Aktion zu beteiligen und Lieblingsplätze in und um Hann. Münden zu fotografieren und bekannter zu machen.

Das kleine Holzherz gibt es kostenfrei, solange der Vorrat reicht, in der Tourist-Information Hann. Münden im historischen Rathaus.

Nähere Informationen finden Interessierte und Teilnehmer auch auf www.grimmheimat.de/herzverlieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.