Polizei bittet um Hinweise 

Supermarkt-Einbruch: Zigaretten-Diebe kamen übers Dach

Hann. Münden. Die Polizei bittet um Hinweise zu einem nächtlichen Einbruch in einen Einkaufsmarkt in Gimte, bei dem es die Diebe auf Zigaretten abgesehen hatten.

Unbekannte Einbrecher haben aus einem Supermarkt in Hann. Münden Montagnacht „eine größere Menge an Zigaretten“ gestohlen. Nach Angaben der Polizei schlugen die Täter in dem Markt an der Straße Auefeld in Gimte vermutlich in der Zeit zwischen 2.30 und 3 Uhr zu.

Nach gegenwärtigen Ermittlungen kletterten die Diebe zunächst über eine Feuerleiter auf das Flachdach des Gebäudes und brachen dann eines der Oberlichter auf.

Im Markt knackten sie anschließend die an den sechs Kassen stehenden Zigarettenautomaten und räumten die Einfüllschächte aus.

Wie viele Schachteln dabei insgesamt erbeutet wurden, sei noch unbekannt, so die Polizei. Sie geht davon aus, dass an der Tat mehrere Personen beteiligt waren und das der Supermarkt im Vorfeld „ausbaldowert“ wurde.

Hinweise, besonders zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen, nehmen die Ermittler unter 05541/9510 entgegen. 

Rubriklistenbild: © dpa

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.