17 Feuerwehrleute im Einsatz

Heizöl ausgelaufen: Feuerwehr rückt in Hann. Münden aus

Die Feuerwehr Hann. Münden rückte aus: Heizöl war ausgelaufen.
+
Die Feuerwehr Hann. Münden rückte aus: Heizöl war ausgelaufen.

Wegen ausgelaufenen Öls rückte die Feuerwehr im Mündener Ortsteil Bonaforth aus.

Die Mündener Kernstadtfeuerwehr und die Ortsfeuerwehr Bonaforth rückten am Samstagabend gegen 17.15 Uhr zu einem Einsatz in der Straße "Am Felde" im Mündener Ortsteil Bonaforth aus. 

Die Einsatzkräfte stellten fest, dass im Heizöllagerraum des betreffenden Gebäudes Heizöl aus einem der Tanks austrat.

Das bereits ausgelaufene Öl wurde mit Bindemittel großflächig gebunden.

Die Undichtigkeit wurde an einem Flansch eines der Tanks festgestellt und mit speziellem Dichtband abgedichtet. Aufgrund der Enge des Heizöllagerraumes sei das eine nicht ganz einfache Aufgabe gewesen, betonte Stefan Rasche von der Feuerwehr Hann. Münden.

Vor Ort waren 17 Einsatzkräfte der beiden Feuerwehren, sowie die Polizei und ein Vertreter der Unteren Wasserbehörde des Landkreises Göttingen.

Das teilte Stefan Rasche von der Feuerwehr Hann. Münden mit. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.