Höhepunkt in der Adventszeit

+
Gesellige Runden auf dem Platz vor der Stadthalle: Der Weihnachtsmarkt in Dransfeld ist ein beliebter Treffpunkt. 

Auch in diesem Jahr wird das Kuratorium Dransfelder Weihnachtsmarkt wieder dafür gesorgt haben, dass vom Freitag, 12. Dezember bis Sonntag, 14. Dezember der äußerst familienfreundliche Dransfelder Weihnachtsmarkt ein Highlight der Vorweihnachtszeit wird.

Familienfreundlichkeit wird auf diesem, über die Jahre immer beliebter gewordenen, Weihnachtsmarkt sehr groß geschrieben. Familienfreundlichkeit heißt nicht nur für ein vielfältiges und ausgewogenes Angebot an den Ständen zu sorgen, sondern eben auch, einen Besuch des Weihnachtsmarktes zu familienfreundlichen Preisen zu ermöglichen. Und auch das wird wieder gelungen sein.

Eröffnung am Freitag um 15 Uhr

Am Freitag um 15 Uhr wird der Weihnachtsmarkt offiziell eröffnet. Der Start für drei Tage weihnachtliche Stimmung, Vorfreude und bunten Budenzauber.

Für Kinder steht das nostalgische Kinderkarussell der Stiftung Jugendförderung Hedda Wilken im Mittelpunkt.

Download

pdf der Sonderseite Weihnachtsmarkt in Dransfeld

Auf dem Außengelände der Stadthalle wird für das leibliche Wohl gesorgt. Heißgetränke, Weihnachtsbier, nichtalkoholische Getränke, Süßigkeiten, Schmalzbrote, Bratwürstchen, ungarische Spezialitäten, holländische Leckereien, russische Teigwaren und Grillspieße, sowie verschiedene internationale Spezialitäten werden in den Buden und Ständen angeboten.

Und natürlich kommt an jedem Weihnachtsmarkttag gegen 18 Uhr für die kleinen Besucher wieder der Weihnachtsmann. Mit unterschiedlichem Bastelspaß wie Filzen, Papierschöpfen, Tonwerkstatt oder Perlenzauber im DSC-Clubheim wird der Besuch für die Kleinen recht kurzweilig.

Figurentheater

Am Sonntag wird dort auch das Figurentheater Rubinblau Kinder ab drei Jahren mit dem Stück „Malina und der Drachenkämpfer“ in ihren Bann ziehen. Der Eintritt beträgt drei Euro.

Und auch in diesem Jahr werden in der Stadthalle an 18 Ständen Privatanbieter des Kleinkunstgewerbes die Besucher zum Verweilen und Staunen an ihren Ständen einladen. Zauberhafte Geschenke und Mitbringsel, die für den Platz unter dem Weihnachtsbaum, oder als nettes Mitbringsel geschaffen wurden können dort erworben werden. (ymh)

Die Öffnungszeiten und den Veranstaltungskalender für die drei Weihnachtsmarkttage findet man unter: www.vvd-dransfeld.de

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.