Sieben zu sechs Stimmen

Jan-Thomas Geyer ist neuer Bürgermeister der Stadt Dransfeld

Jan-Thomas Geyer (links) ist Bürgermeister der Stadt Dransfeld. Seine Stellvertreter sind Karin Rehbein (Mitte), Daniel Grünewald (rechts) und Bernd Lesser (nicht im Bild).
+
Jan-Thomas Geyer (links) ist Bürgermeister der Stadt Dransfeld. Seine Stellvertreter sind Karin Rehbein (Mitte), Daniel Grünewald (rechts) und Bernd Lesser (nicht im Bild).

Jan-Thomas Geyer (CDU) ist der neue Bürgermeister der Stadt Dransfeld und ihren Ortsteilen Bördel, Varmissen und Ossenfeld.

Die Mitglieder des neuen Rates haben ihn bei der konstituierenden Sitzung am Donnerstag in der Stadthalle mehrheitlich gewählt. Der ehemalige Bürgermeister, Carsten Rehbein (SPD), war nicht mehr angetreten, da er aus beruflichen Gründen weggezogen ist. Geyer wurde als Kandidat von CDU und Freien Wählern im zweiten Wahlgang mit sieben Stimmen gewählt. Die SPD hatte Karin Rehbein als Bürgermeisterin vorgeschlagen – sie hatte die meisten Wählerstimmen erhalten (299) – unterlag im Rat aber mit sechs Stimmen.

Karin Rehbein (SPD), Daniel Grünewald (CDU) und Bernd Lesser (FWGD) sind nun gleichberechtigte Stellvertreter des Bürgermeisters. Gemeindedirektor bleibt der Samtgemeindebürgermeister Mathias Eilers (SPD), sein Stellvertreter ist Marco Gerls.

Sitzverteilung im Stadtrat Dransfeld 2021 bis 2026

„Ich hoffe auf eine gute Zusammenarbeit zum Wohle der Stadt“, sagte Jan-Thomas Geyer nach der Wahl. Als aktuelle Themen nannte der Diplom Finanzwirt aus Dransfeld den Bau eines zweiten Kreisels an der B3, die Schaffung von mehr Wohnraum, die Ansiedlung von Gewerbe sowie den Schutz vor Starkregen. „Ich wünsche dir die nötige Gelassenheit für das Amt und stets ein gutes Händchen“, sagte Alterspräsident Günther Schwethelm (Die Grünen).

Der neue Rat der Stadt Dransfeld hat 15 Mitglieder, inklusive dem Bürgermeister. Neu dabei sind Karin Rehbein, Christian Morgenstern, Maximilian Zielinski und Mario Peschke für die SPD, Holger Jortzik und Christian Hühne für die Freien Wähler, Markus Jazeschann für die CDU und Dr.-Ing. Stephan Engel für die Grünen. Die Linke hat ihren Sitz im Rat verloren.

Fraktionen und Ausschüsse im Stadtrat Dransfeld

Für die neue Legislaturperiode bis 2026 haben sich die Ratsherren und -frauen für die Bildung von Fraktionen entschieden. Vorsitzende sind Daniel Grünewald (CDU), Christian Morgenstern (SPD), Holger Jortzik (FWGD) und Günter Schwethelm (Die Grünen).

Neben der Bildung des Verwaltungsausschusses sprachen sich die Ratsmitglieder für drei weitere Ausschüsse mit je sieben Mitgliedern aus. Auf Wunsch der Freien Wähler gibt es einen Ausschuss für Finanzen (Vorsitzender ist Holger Jortzik). Dazu kommt ein Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt (Vorsitz: Andreas Kulle) sowie für Jugend, Soziales und Tourismus (Vorsitz: Günter Grischke).

(von Kim Henneking)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.