Junge Narren in Hochform

Gelungene Premiere: Die 21 Mädchen der Sternchengarde wurden für ihren Auftritt beim Gimter Kinderkarneval mit viel Beifall belohnt. Foto: Siebert

Gimte/Escherode/Lutterberg. Bei Büttenreden, Tänzen und Liedern vergnügten sich am Wochenende Kinder beim Karneval in Gimte, Escherode und Lutterberg.

In der Hechthalle (Weserberglandhalle) in Gimte versammelten sich viele Prinzessinnen in allerschönsten Gewändern, andere kamen als Ritter, Piraten, Cowboys oder Indianer. Auch Engel, Feen und Vampire waren dabei, die zusammen mit Märchenfiguren, der Biene Maja und anderen farbenfrohen Gestalten ein wildes Gewusel in der Halle bildeten. Die kleinen Nachwuchsjecken hüpften und tanzten ausgelassen, klatschten und jubelten, was das Zeug hielt.

Das Dance-Team der Arbeitsgemeinschaft Gimter Karneval animierte die Mädchen und Jungen zum Mitmachen, Mittanzen und Mitsingen.

Ihr Debüt hatten die 21 Mädchen der Sternchengarde. Seit Wochen hatten sie sich auf den Auftritt vorbereitet. Doch es hat sich gelohnt. Die Zuschauer fanden den Auftritt super und spendeten reichlich Applaus. Einige Mädchen aus den Zuschauerreihen meinten ganz spontan, dass sie da beim nächsten Karneval auch mitmachen möchten.

Gekonnt führten die Mitglieder des Kinderelferrates unter der Leitung von Viviane Lotze durch das Programm, denn neben der Stenchengarde mit zwei Auftritten, präsentierten die Teufelsgarde und das Männerballett „Let‘s Ten einige Tänze.

99 Luftballons in Escherode 

Ebenso wie in Gimte regierten am Sonntag auch in Escherode die Kinder. Die Präsidentin des Elferrats der großen Prunksitzung beim Kinderfasching war Marie Kraft. Sie begrüßte die Gäste, das Kinderprinzenpaar und kündigte die vielen bunten und spannenden Beiträge auf der Bühne an. Jannik Hammelmann und Alice Luck regierten mit Zepter und Krone, unterstützt vom erwachsenen Prinzenpaar Verena I. Stefan III. Ihren großen Vorbildern vom Samstagabend standen die jungen Karnevalisten ins nichts nach. Es gab Schunkelrunden, Sketche und Büttenreden. Die Kinderfunken tanzten, Sarah Ferber sang gleich mehrere Lieder, darunter 99 Luftballons von Nena und verschiedene Tanzgruppen zeigten ihr Können. Im Saal tanzten kleine Prinzessinnen, Polizisten, Piraten und Marienkäfer, es gab eine Polonaise durch den Saal und zum Abschluss fielen viele bunte Ballons auf die feiernden Kinder herab.

Beim Kinderfasching in Lutterberg unterhielten die Blue Peppers und Clowndame Melanie Kinder und Eltern. Die Sportlerinnen des TSV bewirteten die Gäste mit frischen Waffeln, Kreppeln und Pommes. (zpy/zwh/zsk)

Kinderkarneval in Escherode

Kinderkarneval in Gimte

Kinderkarneval in Lutterberg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.