Prunksitzung des Escheröder Carneval Vereins: Ein Höhepunkt jagte den nächsten

+
Gekonnt: Die Funken der aktiven Tanzgarde Janina Groß, Carolin Röhl, Jana Brandt und Sabrina Vaga.

Escherode. Mit einem dreifachen „Escherode Helau" begann am Samstagabend in Staufenberg die Karnevalszeit. Bonbons und Konfetti flogen durch die Sporthalle der Dorfgemeinschaftsanlage, die kaum wiederzuerkennen war.

Decke und Wände waren wie in jedem Jahr aufwändig geschmückt. Das Motto hieß am vergangenen Wochenende: „Escherode rollt den roten Teppich aus“. Und so schritten die Gäste tatsächlich vor der Halle über den roten Teppich und durften sich einen Abend wie in Hollywood fühlen.

Filme, Stars und Sternchen waren Thema, Kinoplakate schmückten die Wände, von James Bond bis zu den Minions war alles vertreten, was Rang und Namen hat. Der Escheröder Carnevals Verein (ECV) feierte am Samstag die große Prunksitzung mit Elferrat und das Prinzenpaar, Carmen und Michael, regiert bereits in der zweiten Amtszeit.

Es gab Sketche und Musik. Ingo Brandt berichtete mit einem ausgeprägten Sinn für Humor von seinem letzten Skiurlaub, Daniela Schäfer und Lutz Stock stritten sich über Sport, und die Mädchen und Frauen der Funkengarde ließen die Beine fliegen. Es gab reichlich Raketen und Schunkelrunden, Gäste aus benachbarten Karnevalsvereinen waren gekommen, und Büttenreden wechselten sich mit Gesangs- und Tanzeinlagen ab.

Auch das Kinderprinzenpaar, Lena II. und Lukas II., nahm an der Prunksitzung teil. Sie regierten am Sonntag beim Kinderkarneval. Der Sitzungspräsident Karl-Walter Thieme begrüßte mit seinem Elferrat die Gäste: „Die Stars vom ECV machen heute eine Superschau.“ Er versprach einen kurzweiligen Film in 3D - ohne Brille. Und so kam es. Ein Programmpunkt jagte den nächsten und sogar in Köln und Mainz hätten sich die Escheröder mit ihrer Prunksitzung sehen lassen können.

Darüber lacht Escherode: 

• „Weißt du warum Beamte nur nur dann und wann tanzen? Weil es keine Band gibt die so langsam spielen kann.“

• „Der größte Feind für des Menschen Wohl ist und bleibt der Alkohol. Doch schon in der Bibel steht, du sollst auch deine Feinde lieben.“

• Lehrerin: „Nenne mir drei berühmte Männer, die mit B beginnen.“

Schüler: „Ballack, Basler, Beckenbauer!“

Lehrerin: „Hast Du noch nie etwas von Bach, Brecht oder Brahms gehört?“

Schüler: „Ersatzspieler interessieren mich nicht!“

Ein dreifaches Helau: Karneval in Escherode

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.