Instrumente zum Kennenlernen

Kreismusikschule Hann. Münden lädt ein zur Schnupperwoche

Die Kreismusikschule Hann. Münden kündigt eine Schnupperwoche vom 13. bis 25. Mai sowie ein Schülerkonzert am 25. Mai an.

Das teilt Gabriele Altmeppen von der Musikschule mit.

Folgende Schnupperangebote gibt es kostenfrei und ohne Anmeldung:

- Dienstag, 14. Mai: Fagott: 14.45 bis 15.30 Uhr, Leitung Ditmar Wiederhold; Kontrabass/Gitarre: 16.30 bis 17.15 Uhr, Leitung Oliver Schaad.

- Mittwoch, 15. Mai: Querflöte: 16 bis 17.45 Uhr, Leitung Chan Yang Park.

- Donnerstag, 16. Mai: Blockflöte: 15.30 bis 16.15 Uhr Leitung Anja Sievers.

- Freitag, 17. Mai: Schlagzeug: 15.45 bis 16.30 Uhr, Leitung Andi Grizhja.

- Dienstag, 21. Mai: Gitarre: 13 bis 13.45 Uhr, Leitung Arne Siebling.

- Mittwoch, 22. Mai: Cello: 15.30 bis 16.15 Uhr, Leitung Gabriele Altmeppen.

- Donnerstag, 23. Mai: Klavier: 16 bis 16.45 Uhr, Leitung Elzbieta Kott; Saxophon/Klarinette: 17.30 bis 18.15 Uhr, Leitung Arne Siebling; Geige: 18.45 bis 19.30 Uhr, Leitung Matthias Rora.

Ein Schülerkonzert mit Informationen zum Instrumentalunterricht findet am Donnerstag, 25. Mai, von 11.30 bis 13.30 Uhr statt. Veranstaltungsort ist die Aula der Schule am Botanischen Garten.  sta

Kontakt: Kreismusikschule in der Kreisvolkshochschule Südniedersachsen, Tel. 05 51/900 33-122; die-kreismusikschule.de; Kreismusikschule Hann. Münden, Werraweg 12, 34346 Hann. Münden, Tel. 05541/4787 (AB); E-Mail: altmeppen@kvhs-snds.de.

Rubriklistenbild: © Alicia Kreth

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.