Einigung über Streik-Notdienst beim Jugendamt

Landkreis Göttingen. Nicht nur in Kitas in Göttingen wird derzeit gestreikt, auch im Bereich Sozial- und Erziehungsdienst gibt es im Landkreis Göttingen Einschränkungen. Konkret betroffen sind der Allgemeine Soziale Dienst (ASD) und die Familienhilfe des Jugendamtes.

Für Notfälle habe das Jugendamt nun einen zentralen Notdienst für das Kreisgebiet eingerichtet, berichtet Ulrich Lottmann, Sprecher des Landkreises. Erreichbar sei dieser in Göttingen, Beratungsstelle Kindeswohlgefährdung, Kreishaus, Reinhäuser Landstraße 4, Tel. 05 51 / 52 51 69.

Telefonische Anfragen seien zudem an allen Standorten über die Verwaltungsstellen während der Sprechzeiten möglich.

Die Außenstellen in Hann. Münden und Duderstadt sind erreichbar:

• Hann. Münden, Jugendamt, Im Auefeld 10, Tel. 0 55 41 /999 14 70

• Duderstadt, Jugendamt, Worbiser Straße 3 und 9, Tel. 05527 / 84 67 14.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.