Kommentar zu Tempo 120 auf A7 im Kreis Göttingen: Nur ein Anfang

Zwischen dem Dreieck Drammetal und der Grenze zu Hessen gilt in beiden Richtungen die Höchstgeschwindigkeit von 120 Stundenkilometern. Dazu ein Kommentar von Axel Welch.

Viele Unfälle belegen es: Die Autobahn 7 zwischen Göttingen und Kassel ist besonders gefährlich.

Ob dieses Tempolimit allerdings der Stein der Weisen ist, darf bezweifelt werden. Es sind immer wieder Lkw, die Unfälle verursachen. Und diese dürfen nicht mit Tempo 120 unterwegs sein, fahren langsamer. Die Regulierung gilt also den Pkw-Fahrern. Sicherlich können sie bei 120 schneller auf gefährliche Situationen reagieren als bei höheren Geschwindigkeiten.

Es wird aber kein Weg daran vorbei führen, Sattelzüge mit mehr Kontrollen stärker unter die Lupe zu nehmen. Zu viele Transporter weisen Mängel auf und gehören eher in die Werkstatt als auf die Autobahn. Dazu kommen übermüdete Fahrer unter Zeitdruck, die nicht selten die letzten Nerven bei der schwierigen Parkplatzsuche für die Ruhezeit lassen. Das Tempolimit kann nur ein Anfang sein, den Verkehr auf der A7 zu zügeln.

Lesen Sie dazu auch:

Autobahn 7 im Landkreis Göttingen - nicht mehr schneller als Tempo 120

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.