Fahrer eingeklemmt

A7: Lastwagen kollidiert - Stau zwischen  Hedemünden und Lutterberg

+
Schwerer Lkw-Unfall auf der Autobahn 7 zwischen Hedemünden und Lutterberg - der Verkehr staut sich.

Ein schwerer Lkw-Unfall sorgte am Montagabend auf der Autobahn 7 zwischen Hedemünden und Lutterberg für Verkehrsbehinderungen. Ein Fahrer war eingeklemmt.

Aktualisiert um 22.52 Uhr - Laut Polizei ereignete sich der Unfall gegen 18 Uhr auf der A7 zwischen den Anschlussstellen Hedemünden und Lutterberg. 

Demnach sei der Fahrer eines Sattelzuges auf der Steigungsstrecke verkehrsbedingt mit langsamer Geschwindigkeit unterwegs gewesen. Das habe der Fahrer eines weiteren Sattelzuges wohl zu spät bemerkt, er ist aus bisher noch ungeklärter Ursache mit höherer Geschwindigkeit auf den vorausfahrenden Lastwagen aufgefahren.

Der Unfallverursacher wurde in seinem Führerhaus eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Die Feuerwehren aus Hann. Münden, Hedemünden und Oberode befreiten den Fahrer und banden auslaufende Betriebsstoffe.

Die beiden rechten der drei Fahrstreifen waren während der Bergungsarbieten gesperrt. Der Verkehr staute sich vor der Werrabrücke in Richtung Kassel mehrere Kilometer.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.