Samtgemeinde-SPD nominiert Kandidaten

Mathias Eilers will Bürgermeister der Samtgemeinde Dransfeld bleiben

Samtgemeinde-SPD hat Mathias Eilers für die Wahl des Samtgemeindebürgermeisters 2021 nominiert. Von links: Gerd Hujahn, Anke Rehbein, Mathias Eilers und Andreas Philippi.
+
Die Samtgemeinde-SPD hat Mathias Eilers für die Wahl des Samtgemeindebürgermeisters nominiert. Unser Bild zeigt von links: Gerd Hujahn, Anke Rehbein, Mathias Eilers und Andreas Philippi.

Mathias Eilers soll Bürgermeister der Samtgemeinde Dransfeld bleiben. Dafür sprachen sich die Mitglieder des SPD-Ortsvereins einstimmig bei ihrer Versammlung am Freitag, 16.04.2021, aus, wie Sprecher Dirk Aue berichtet.

Demnach blickte Mathias Eilers bei seiner Bewerbungsrede auf seine vergangenen sieben Amtsjahre zurück. So sei es gelungen, die „Samtgemeinde mit ihren Mitgliedsgemeinden auf ein wirtschaftlich solides Fundament zu stellen“. Kurz nach seinem Amtsantritt, Ende 2014, hatte die Samtgemeinde den Zukunftsvertrag mit dem Land Niedersachsen abgeschlossen, um Schulden abzubauen. Die Kassenkredite wiesen damals ein Defizit von 7,2 Millionen Euro auf, heute ist es ein Guthaben in Höhe von 3,2 Millionen Euro, wie Eilers berichtet.

Auch die Verlustvorträge seien komplett abgebaut worden. Zugleich wurde in die Erweiterung des Feuerwehrhauses Scheden investiert, sowie in einen neuen Anbau an der Grundschule Dransfeld und einen Krippenneubau in Dransfeld, wie der Kandidat betont.

Wahlkampfthemen: Investitionen in Kitas, Feuerwehr und Wohnraum

„Auch zukünftig ist es unsere Verpflichtung, jedem Kind in der Samtgemeinde einen Platz in der Krippe oder dem Kindergarten anzubieten“, so Eilers. Und er setze sich gezielte Investitionen in die Einsatzbereitschaft der Feuerwehren und den Ausbau von Wohnraum auf den Dörfern zum Ziel.

„Mathias Eilers hat die Samtgemeinde in den vergangenen sieben Jahren auf einen guten Weg gebracht. Diese Arbeit soll er in der kommenden Wahlperiode erfolgreich weiterführen“ wird die stellvertretende Vorsitzende Anke Rehbein in der Mitteilung zitiert. Auch der SPD-Landratskandidat Marcel Riethig, der Landtagsabgeordnete Gerd Hujahn und der Bundestagskandidat Andreas Philippi gratulierten Eilers zur Wahl. Einen weiteren Bewerber gab es nicht.

Mathias Eilers: Seit 2014 Bürgermeister der Samtgemeinde

Der heute 53-Jährige war 2014 als gemeinsamer Kandidat von SPD und Freien Wählern angetreten. Damals wurde er im ersten Wahlgang mit knapp 58 Prozent zum Samtgemeindebürgermeister gewählt. Davor war er Betriebsleiter in einem Hedemündener Sägewerk. Im Samtgemeinderat ist er seit 1996 aktiv.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.