Minister Lies elektrisch mobil

Olaf Lies, Niedersachsens Minister für Wirtschaft und Verkehr, war am Freitag in Jühnde zu Gast: Anlass war die Vorstellung des „eCarsharings", bei dem mehrere Familien im Dorf sich ein Elektro-Auto teilen.

Seit Dezember lief die Testphase, die Jühnder liefern mit ihren Erfahrungen wichtige Informationen für weitere Projekte dieser Art - Grundlagen für ein innovatives Geschäftsmodell, das Dörfer für die Zukunft mobil machen soll. Das Projekt läuft in Kooperation mit dem Grünen Auto Göttingen und dem Centrum Neue Energien, Jühnde. 33 Familien haben schon Erfahrungen im Elektro-Carsharing gemacht. (tns) Foto: Schröter

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.