Ab 13.12.2020

Mit neuen NVV-Linien in Staufenberg: Wichtige Veränderungen bei Bahn und Bus ab 13. Dezember

Wichtiger Knotenpunkt: der Kasseler Hauptbahnhof mit einem Cantus-Zug.  
Archiv
+
Mehr und bessere Verbindungen soll es ab dem Fahrplanwechsel (13.12.20202) geben.

Änderungen im Fahrplan des Nordhessischen Verkehrsverbundes (NVV) ab Sonntag, 13.12.20202. Davon betroffen ist auch die Gemeinde Staufenberg (Landkreis Göttingen). Eingeführt wird ein 30-Minuten-Takt auf der Strecke zwischen Kassel und Göttingen montags bis freitags in der Hauptverkehrszeit.

Altkreis Münden – Der Nordhessische Verkehrsverbund (NVV) weist zum Fahrplanwechsel am kommenden Sonntag, 13. Dezember, auf eine Reihe von Veränderungen hin. Der NVV setze trotz der Corona-Krise auf Wachstum, heißt es in einer Mitteilung. So gebe es im regionalen Schienenverkehr verschiedene Verbesserungen. Dazu gehöre die Einführung eines 30-Minuten-Taktes auf der Strecke zwischen Kassel und Göttingen montags bis freitags in der Hauptverkehrszeit.

Änderungen in Zahlreichen Linien bei Bus und Bahn

Nach Angaben des NVV fährt auf der Verbindung Eichenberg, Hann. Münden, Kassel künftig von 5.33 Uhr bis 8.33 Uhr alle 30 Minuten ein Regionalzug mit Halt an allen Stationen. Nachmittags fährt auf der Verbindung Kassel, Hann. Münden, Göttingen zwischen 15.46 Uhr und 17.46 Uhr alle 30 Minuten ein Regionalzug, der überall hält. „In der Hauptverkehrszeit fahren somit deutlich mehr Züge als heute und das neu im leicht zu merkenden 30-Minuten-Takt“, so der NVV.

Auch im Busverkehr profitierten die Fahrgäste von Angebotserweiterungen. Hier eine Übersicht über wichtige Veränderungen. Neu ist die Linie 30 Kassel Hauptbahnhof, Niestetal-Heiligenrode, Landwehrhagen, Hann. Münden. Sie fährt täglich im Stundentakt und ist „beschleunigt“ und mit wenigen Halten nach Heiligenrode und weiter über Uschlag und Landwehrhagen nach Hann. Münden unterwegs.

Mit Einführung dieser Fahrt entfalle die Linie 196 Landwehrhagen, Lutterberg, Hann. Münden. Neu sind auch folgende Angebote: Linie 33 der Ortsbus Staufenberg mit der Verbindung Kassel Salzmannshausen über Spiekershausen, Landwehrhagen, Escherode nach Uschlag. Die Linie 33.1 verbindet Speele, Landwehrhagen, Spiekershausen und Heiligenrode und die Linie 33.2 Heiligenrode, Escherode, Sichelnstein, Lutterberg, Speele.

Mehr Fahrten zu den Hauptverkehrszeiten

Auf der neuen Linie 33 bietet der NVV nach eigenen Angaben „mindestens alle zwei Stunden“ eine Fahrt an. Das Angebot werde ergänzt „durch weitere Fahrten in der Hauptverkehrszeit und zusätzlich durch die neuen Linien 33.1 und 33.2 zwischen Staufenberg und Niestetal.“ Durch die Verlängerung einzelner Fahrten der Linie 34 habe auch der „lange bestehende Wunsch einer besseren Anbindung von Speele“ erfüllt werden können. Die Stationen sind dann Speele, Lutterberg, Escherode, Nieste und Kaufungen. (Ekkehard Maaß)

Infos und Auskünfte

Fahrplanauskünfte und Informationen rund um Bus und Bahn gibt es beim gebührenfreien NVV-ServiceTelefon unter 08 00/9 39 08 00 oder unter nvv.de. Zudem gibt es zu allen Linien kostenlos Fahrpläne auch in Papierform in allen NVV-Kundenzentren und NVV-Info-Points.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.