NZN: Mitarbeiter klagen über Parkplatz-Not

Das Parkhaus am Nephrologischen Zentrum (NZN): Für Teilzeitbeschäftigte am NZN seien die Parkkosten einfach zu hoch, klagen Beschäftigte und haben sich bei der Stadt beschwert, die das Parken in den umliegende Straßen eingeschränkt hatte. Archivfoto: Krischmann

Hann.Münden. Mitarbeiter des Nephrologischen Zentrums Niedersachsen (NZN) am Vogelsang haben bei der Stadtverwaltung eine Beschwerde eingereicht und dazu eine Unterschriftenliste mit 107 Unterschriften von Beschäftigten.

Die Mitarbeiter beklagen sich, weil ihrer Meinung nach die Parkmöglichkeiten in den umliegenden Straßen der Klinik „gravierend eingeschränkt“ sind.

Auf die Parkplätze außerhalb der Klinik seien die Beschäftigten aus zwei Gründen angewiesen. Erstens könnten die Versorgungsbetriebe Hann. Münden (VHM) eine „100-prozentige Versorgung von Mitarbeiterparkplätzen auf dem Klinikgelände nicht gewährleisten“. Zweitens stünden für Teilzeitbeschäftigte, darunter auch 400-Euro-Kräfte, die Kosten fürs Parken in keinem Verhältnis zur Arbeitszeit.

Wie berichtet, stehen seit September im Hägerstieg und in den Straßen Gergraben und Alte Bleiche Schilder, die das kostenlose Parken mit Parkscheiben auf maximal 1,5 Stunden begrenzen. Stadt-Pressesprecherin Julia Bytom sagte, die Verwaltung habe mit der Anordnung auf Beschwerden von Anwohnern reagiert, die sich beklagten, dass ihre Grundstückszufahrten zugeparkt wurden.

Alexander Wenzel, Kaufmännischer Leiter der VHM, sagte auf Nachfrage, den Versorgungsbetrieben liege die Beschwerde der NZN-Mitarbeiter nicht vor. Die VHM passe sich mit dem Parkplatzangebot auf dem Klinikgelände dem Bedarf an, so Wenzel. Auf der Warteliste stünden fünf Bewerber; die Möglichkeit, Stellplätze oberhalb der Klinik unterzuvermieten, hätten nur wenige genutzt.

Auf dem Klinikgrundstück gebe es rund 130 Mitarbeiterparkplätze, 60 auf dem Parkplatz oberhalb der Klinik, die anderen auf zwei Ebenen im Parkhaus. Ein Stellplatz auf dem Mitarbeiterparkplatz sowie auf einer nicht überdachten Parkhausebene koste 30 Euro im Monat, auf einer überdachten Parkhausebene 40 Euro. (kri)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.