Oktoberfest: Die Benteröder können kräftig feiern

In der Dorfgemeinschaftsanlage in Benterode ging die Post ab: Das Oktoberfest war am Samstagabend angesagt.

Das Haus war rappelvoll. Die Musik spielte bis etwa 1.30 Uhr, doch viele Gäste blieben länger. Es war ein tolles Fest, sagte Holger Gerke, Vorsitzender der Freien Sportvereinigung (FSV) Benterode, die die stimmungsvolle Party mit Baumsägen, Bierkrugstemmen und Tanz organisierte. Besonders erfreut zeigte sich Gerke darüber, dass viele junge Leute kamen. Insgesamt waren 31 Helfer im Einsatz. Für Musik sorgten die Gelstertaler aus Großalmerode. (awe) Foto: Frankfurth

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.