Polizei warnt: Straßen bleiben rutschig

Hann.Münden. Der Winter dreht in den nächsten Tagen kräftig auf.

Mit Blick auf die angekündigten Schneefälle bittet die Polizei Hann. Münden eindringlich darum, sich auf winterliche Straßenverhältnisse einzustellen und die Fahrweise den Witterungsbedingungen anzupassen. Mit rutschigen Straßen ist weiterhin zu rechnen.

Die Temperaturen sinken nach Angaben der Wetterfrösche in den kommenden Tagen deutlich ab. Am Wochenende soll es kräftige Schneefälle geben. Für die kommenden Woche ist Dauerfrost vorhergesagt. Besonders heute ist auch mit böigem Wind zu rechnen. 

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.