Sohnreystraße ist Geschichte - Name nun Quantzstraße

+
Heinrich Sohnrey

Hann. Münden. Die Sohnreystraße im Mündener Stadtteil Kattenbühl wird in Quantzstraße umbenannt. Das beschloss der Rat der Stadt Hann. Münden am Donnerstagnachmittag in seiner Sitzung einstimmig.

Die bisherige Sohnreystraße verlängert die Quantzstraße.

Sohnrey im Regiowiki

Der Rat folgte einem Wunsch von Anliegern, die sich davon eine bessere Auffindbarkeit ihres Straßenzuges, der nur über die Quantzstraße zu erreichen ist, erhoffen.

Hintergrund der Umbenennung ist die Verstrickung des einstigen Heimatforschers und Sozialreformers Heinrich Sohnrey in die Ideologie der Nationalsozialisten. (awe)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.