Sparkasse öffnet in Gimte Terminal mit Geldautomaten

Das Gerät funktioniert: Michael Kühlewindt, Vorstand Mündener Sparkasse, eröffnet die SB-Geschäftsstelle in Gimte. Foto:  Welch

Gimte. Eine lange Wartezeit für manchen Kunden der Mündener Sparkasse ist jetzt zu Ende gegangen. Die Sparkasse nahm den Selbstbedienungs-Terminal an der Berliner Straße in Gimte in Betrieb.

Dort kann am Automaten Geld abgeholt, auch können Überweisungen getätigt werden. Der Zutritt zum Raum ist rund um die Uhr möglich, betonte Vorstandsmitglied Michael Kühlewindt. „Wir sind heute froh, dass das Ziel endlich erreicht ist“, sagte Kühlewindt, der nicht verhehlte, dass viele Kunden wegen der langen Schließungszeit sauer waren. Zehn Monate lang war es für die Kunden in Gimte nicht möglich, Geld an einem Automaten im Ort abzuheben. Bei der ursprünglichen Planung sei man von einer geringeren Zeit ausgegangen, doch das Vorhaben habe sich verzögert. Als Gründe gelten unvorhersehbare Probleme des Bauuntergrundes und die damit bedingte Umlegung von Versorgungsleitungen.

Nun habe man nach der Neuausrichtung der Sparkasse mit Schließungen von Geschäftsstellen wieder eine Grundversorgung für die Ortsteile.

Mit dem neuen Terminal bediene man vor allem die Kunden in Gimte, Hemeln und Volkmarshausen. Die neue SB-Geschäftsstelle sei mit moderner Sicherheitstechnik ausgestattet. Gimtes Ortsbürgermeister Peter Katzwinkel zeigte sich bei der Eröffnung zufrieden, weil damit ein Engpass behoben sei.

Die ehemalige Sparkassenfiliale in Gimte war an Zahnarzt Dr. Helmut Raiser verkauft worden. Wenige Wochen nach dem Verkauf entwickelte Raiser gemeinsam mit seinen Söhnen die Idee eines größeren Umbaus zur Praxiserweiterung.

„Die uneingeschränkt nutzbaren Selbstbedienungseinrichtungen der Sparkasse bedeuten in Verbindung mit der Erweiterung der Praxis einen infrastrukturellen Vorteil für Gimte“, sagte Helmut Raiser.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.