Festausschuss hat ein sehenswertes Programm ausgearbeitet - Auftakt im März mit historischer Ausstellung

Speeler feiern 750. Dorfjubiläum

Blick zurück: Die im Jahr 1900 unter Lehrer Meyer eingeweihte Schule in Speele ist heute ein Teil des Dorfgemeinschaftshauses. Dieses Foto entstand Mitte der 1950er Jahre. Repro: Siebert

Speele. Die Vorbereitungen zur 750-Jahrfeier in Speele sind beendet, nun wird noch ein wenig an den Feinheiten gefeilt. Am 27. Februar 2012 war der Festausschuss, der sich aus Vertretern der Vereine und des Ortsrates zusammen setzt, das erste Mal zusammengekommen. Bei vielen weiteren Treffen erarbeiteten die Einwohner ein Programm, das sich sehen lassen kann. Die Jubiläumsfeierlichkeiten erstrecken sich über das ganze Jahr 2014.

Eine Ausstellung zur Speeler Geschichte bildet den Auftakt am Wochenende, 22. und 23. März, in der Dorfgemeinschaftsanlage. Ortsbürgermeister Fred Kaduhr und Ortsheimatpfleger werden die Ausstellung am Samstag, 22. März, um 14.30 Uhr eröffnen. Dazu gibt’s Getränke und Gegrilltes. Am Sonntag, 23. März, ist die Ausstellung ebenfalls ab 14.30 Uhr zu sehen. „Bei Kaffee und Kuchen freuen wir uns über Speeler Geschichten aus dem Besucherkreis“, sagt Fred Kaduhr.

Maibaum wird aufgestellt

Weiter geht’s am Samstag, 3. Mai, mit der Maibaumaufstellung. Zuvor wird der neue Speeler Wappenstein durch den Schirmherrn der 750-Jahrfeier, den Landtagsabgeordneten Ronald Schminke, enthüllt.

Ein Fuldauferfest findet am Sonntag, 8. Juni, im Bereich des Bootsanlegers statt. Die feierliche Einweihung des neu gestalteten Platzes am Bootsanleger ist für 14 Uhr vorgesehen. Außerdem ist eine Führung durch den alten Dorfkern mit dem Ortsheimatpfleger Walter Jentsch geplant, nach dem Motto „Speele einst und heute“.

Eine Sternwanderung mit den Nachbargemeinden mit Abschluss auf Gut-Wissmannshof, steht für Samstag, 19. Juli, auf dem Programm. Ortsheimatpfleger Jentsch wird über Heimatgeschichte und grenzübergreifende Geschehnisse voriger Jahrhunderte berichten.

Festkommers

Am Freitag, 5. September, wird zu einem Kommers in die Speeler Sporthalle eingeladen. Zuvor ist eine Kranzniederlegung mit Andacht am Ehrenmal auf dem Friedhof vorgesehen. Einen Tag später, am Samstag, 6. September, führt ein Festumzug durch das Dorf und anschließend gibt’s Live-Musik in einer kleinen Feststraße. Am Abend gestaltet die Gruppe Madison mit vier Musikern das Programm.

Brunnenfest zum Ausklang

Die letzte Jubiläumsveranstaltung steigt am Samstag, 4. Oktober, mit einem Brunnenfest am alten Brunnen in der Dorfstraße. „Wir möchten diesen zentralen Punkt der Dorfgeschichte noch einmal ins Rampenlicht rücken“, berichtet Kaduhr. Dort fanden in früheren Jahren zahlreiche Feiern statt. Dieser Eindruck soll im Festzelt auf dem Hof in der Poststraße 8 wider gegeben werden. Um das komplette Festprogramm zu präsentieren, werden die Speeler für Samstag, 8. Februar, 15 Uhr, in die Dorfgemeinschaftsanlage eingeladen. Beginn ist 15 Uhr mit Kaffee und Kuchen. (zpy)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.