Sport und die perfekte Minute: Bewegung fürs ganze Dorf

+
Ein Teil der platzierten Sportler und Schützen bei der Siegerehrung der vergangenen Sportwoche in Lippoldshausen.

Lippoldshausen. Zufrieden über die Beteiligung an der traditionellen Sportwoche auf dem Sportplatz zeigte sich der örtliche Sport- und Gesangverein (SGV) Lippoldshausen.

Ununterbrochen seit 44 Jahren stellt der Verein ein buntes Programm mit vielen Aktivitäten über eine ganze Woche auf die Beine.

Dorfbewohner jeden Alters waren aufgefordert, sich als Einzelperson, Familie oder Gruppe an dem bunten Programm zu beteiligen, so Vereinsvorsitzende Jutta Lehne. Zum Auftakt nahmen etwa 50 Personen am Wandertag teil. Ebenso gut besucht war ein Zumba-Nachmittag, bei dem es darum ging ein gemischtes Fitness-Programm bestehend aus Aerobic und lateinamerikanischen sowie internationalen Tänzen kennenzulernen.

39 Fußballfans trainierten das Köpfen, Dribbeln, Passen, Flanken und ihren Torschuss verbunden mit jeder Menge Spaß, um das DFB & McDonald’s Fußball-Abzeichen in Gold, Silber oder Bronze zu machen. Alleine die Auszeichnung in Gold wurde zwanzigmal vergeben.

Das Vergnügen stand auch beim Kinderturnen und einer Spaßdisziplin „Die perfekte Minute“ auf dem Programm, bei dem es unter anderem darum ging, acht kniffelige Aufgaben mit Sushi-Stäbchen, Spielkarten oder Plastikbechern binnen einer Minute zu bewältigen.

88 Schützen und Nichtschützen traten beim Königsschießen in 17 Prüfungen gegeneinander an. Zur Freude der Teilnehmer und Gäste spendierten alle Erstplatzierten 50 Liter Freibier sowie alkoholfreie Getränke. (zsk)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.