Sanierung für den Klimaschutz

Stadtquartier Huhnsberg in Dransfeld: Bürger können Termine für Beratung vereinbaren

Stadtquartier Huhnsberg in Dransfeld
+
Sanierungsquartier Huhnsberg in Dransfeld

Dransfeld – Das Stadtquartier Huhnsberg ist ist ein Sanierungsgebiet in der Stadt Dransfeld. Die Stadtverwaltung und das Sanierungsmanagement bietet im Juni Termine zur Beratung von privaten Sanierungsprojekten an.

Das eigene Haus energetisch sanieren, eine Solaralage auf dem Dach installieren und eine neue Heizungsanlage kaufen – für diese privaten Beiträge zum Klimaschutz erhalten Dransfelder im Stadtquartier Huhnsberg finanzielle Unterstützung. Mitte Juni bietet die Verwaltung der Stadt Dransfeld dafür Beratungstermine an, wie das zuständige Sanierungsmanagement, die Energieagentur Region Göttingen, mitteilt. Demnach ist das Sanierungsmanagement für die kommenden drei Jahre für die Umsetzung der Projekte verantwortlich.

Das umfasst die Beratung von Bürgern, Politik und Verwaltung zu einzelnen Projekten, die Vernetzung im Quartier und die Unterstützung bei Anträgen von Fördergeld. Durch die Ausweisung des Quartiers als Sanierungsgebiet durch den Stadtrat ergeben sich Steuervorteile für einzelne Maßnahmen. Außerdem können Fördermittel aus dem Programm „Energetische Stadtsanierung 432“ der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) in Anspruch genommen werden.

Stadtquartier Huhnsberg: Bericht zur energetischen Untersuchung zeigt Maßnahmen auf

Den Anfang nahm das Projekt 2019 (wir berichteten). Bürger, Politik und Verwaltung trafen sich mehrmals, um Ideen für das Quartierskonzept zu entwickeln. Im Juli 2020 stellte dann die Energieagentur die Ergebnisse einer energetischen Untersuchung vor. In dem Bericht sind alle Projekte aufgelistet, die im Quartier unterstützt werden. Klimaschützende Maßnahmen stehen dabei an erster Stelle, aber auch soziale Projekte, wie Barrierefreiheit und die Einrichtung von Mehrgenerationen-Treffpunkten werden gefördert. Auch die Stadtverwaltung hat angekündigt, mit gutem Beispiel voranzugehen und beispielsweise die Stadthalle energetisch zu sanieren.

Anmeldung bei der Energieagentur Region Göttingen, Benjamin Dörr, unter Tel. 05 51/38 42 13 51 oder per E-Mail an doerr@energieagentur-goettingen.de. Die Gespräche sollen coronakonform im Freien vor der Haustür stattfinden. Weitere Informationen gibt es unter earg.de/huhnsberg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.