Wirtschaftsförderung, Mündener Gilde und die Stadt beleben mit Veranstaltungen die Innenstadt

Dielengrabenfest und Kindertag

Gestapelte Ware vor Geschäft: Das Feiertagsshopping an Fronleichnam erinnert an das Stapelrecht der Stadt. Foto: WWS

Hann.Münden. Das Feiertagsshopping an Fronleichnam, 26. Mai, und das Dielengrabenfest am selben Tag sind zwei Angebote zur Belebung der Mündener Innenstadt. Beim Runden Tisch Einzelhandel der Weserumschlagstelle- , Wirtschaftsförderungs- und Stadtmarketing GmbH (WWS) stellte Geschäftsführer Thomas Kossert den Händlern das Jahresprogramm vor. An gelben Sonnenschirmen vorbei werden die Besucher an Fronleichnam bummeln können und anschließend beim Dielengrabenfest vorbeischauen. Die WWS werde diese Veranstaltungen organisieren, so Kossert.

Das sind die weiteren Programmpunkte:

Die Mündener Gilde, der Zusammenschluss der Gewerbetreibenden, lädt für den 11. Juni zu Hann. Münden live sein; ein Tag mit viel Live-Musik in der Altstadt. Der Kindertag am 20. August, ebenfalls von der Gilde vorbereitet, bietet Sport und Spaß für die ganze Familie.

Spezialiäten aus Frankreich erwartet die Besucher bei der „Französischen Woche“, die für 25. bis 28. August eingeplant ist.

Riesige Kürbisse, bunte Blumensträuße – das sind Hingucker beim Herbst- und Bauernmarkt, der in der Regie der Stadt am 18. September stattfindet. Fest eingeplant ist nach Angaben des WWS-Geschäftsführers das Einkaufen bei Kerzenschein, entweder am 25. November oder 2. Dezember. Die Aktion „Advent bei mir“... der WWS, die bei den Händlern gut ankomme, werde wieder stattfinden, ebenso die Aktion „Pippi Langstrumpf plündert den Weihnachtsbaum“, an der im vorigen Advent über 100 Kinder teilnahmen. Komplettiert werde das Programm durch vier verkaufsoffene Sonntage, deren Termine die Gilde noch festlege, so Kossert. (kri)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.