Neuer Standort noch offen

Sitzung des Bau-Ausschusses: Staufenbergs Feuerwehrhaus wird unter die Lupe genommen

+
Blick in das Gerätehaus der Feuerwehr Landwehrhagen: Dicht an dicht stehen die Einsatzwagen. Eigentlich müssten die Fahrzeuge dort auch mit geöffneten Türen stehen können – in Landwehrhagen unmöglich.

Mit mehreren Topthemen beschäftigt sich der Ausschuss für Bau, Umwelt, Verkehr und Feuerwehr des Staufenberger Gemeinderates in seiner nächsten öffentlichen Sitzung am Dienstag, 12. Februar.

So stellt die Feuerwehrunfallkasse Niedersachsen die Ergebnisse der sicherheitstechnischen Überprüfung des Feuerwehrgerätehauses der Stützpunktfeuerwehr Landwehrhagen vor. Das Haus steht schon länger in der Kritik, weil es den Anforderungen nicht mehr entspricht. Der Gemeinderat hat deshalb einen Neubau längst beschlossen. Offen ist noch der Standort. Die Kosten beziffert das Architekturbüro Markus Otto aus Gieboldehausen, das bereits Pläne erarbeitet hat, auf rund 1,675 Millionen Euro, hinzu kämen noch die Grundstückkosten.

Auf großes Interesse dürfte auch die Vorstellung der Pläne für die Sanierung der seit Jahren maroden Ortsdurchfahrt von Landwehrhagen (Hannoversche Straße) durch die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr stoßen. Sie ist für dieses Jahr geplant.

Zudem berät das Gremium über den Lärmaktionsplan der Gemeinde Staufenberg. Hintergrund sei, so die Verwaltung, dass die Gemeinde nach dem Bundesimmissionsschutzgesetz einen Lärmaktionsplan aufstellen muss, mit dem die Lärmprobleme und Lärmauswirkungen geregelt werden. Laut Vorlage für den Ausschuss konnten aufgrund der festgestellten Lärmwerte in der Gemeinde keine Personen ermittelt werden, die Lärmpegeln ausgesetzt seien, bei denen ein Anspruch auf Lärmminderungsmaßnahmen geltend gemacht werden könne.

Ein weiteres Thema im Ausschuss ist das Wanderwege-Beschilderungskonzept des Landkreises Göttingen in Staufenberg. Zudem stehen die Wahlen des Ortsbrandmeisters von Nienhagen und seines Stellvertreters sowie des stellvertretenden Ortsbrandmeisters von Dahlheim auf der Tagesordnung. Die öffentliche Sitzung findet am Dienstag, 12. Februar, ab 18 Uhr statt. Ort ist der kleine Sitzungssaal des Rathauses in Landwehrhagen.        

Infos zur Ausschusssitzung unter staufenberg-nds.de unter der Rubrik Ratsinformationen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.