Spende für ein neues Sommerdach

Über 6000 Euro für die Burgruine Sichelnstein

+
Die Burgruine Sichelnstein verfügt über eine Bühne und ist immer wieder Ort von Veranstaltungen für Groß und Klein. 

Die Stiftung der VR Banken in Norddeutschland hat dem Heimat- und Verkehrsverein (HVV) Sichelnstein 5600 Euro für ein neues Sommerdach für Veranstaltungen in der Burgruine Sichelnstein gespendet.

Die VR Bank in Südniedersachsen hat im Rahmen der Aktion „Wir tun Gutes“ weitere 600 Euro dazu gelegt, sodass das Projekt mit insgesamt 6200 Euro gefördert wird. 

Das teilte Philipp Vogeley, Vorsitzender des HVV, mit. An der Spendenübergabe nahmen von der VR Bank in Südniedersachsen Folkert Groeneveld, Vorsitzender des Vorstandes, und Jörg Hoffmeister, Marktbereichsleiter, teil und vom HVV der erste Vorsitzende Philipp Vogeley sowie die Vorstandsmitglieder Gerd Hartung, Ortsbürgermeister von Sichelnstein, Uwe Vollmann, Günter Walter und Alina Finis. Wie das neue Dach, mit dem Besucher von Veranstaltungen in der Burgruine vor Sonne und Regen geschützt werden sollen, aussehen soll, sei noch nicht abschließend geklärt, sagt Vogeley.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.