Käsewürfel, Fruchtquark und Co.

Frühstücksbuffet in der Pause: Frisches Obst ist der Hit

+
Strahlende Gesichter: Den Kindern schmeckt das gesunde Frühstück.

Landwehrhagen. Die Kinder in der Grundschule Landwehrhagen lieben Obst und Gemüse. Darum freuen sich alle immer ganz besonders, wenn es wieder Zeit fürs gesunde Frühstück ist. Alle 14 Tage gibt es in der ersten großen Pause für einen Jahrgang ein leckeres und gesundes Buffet.

2011 brachte Landfrau Linde Schäfer das gesunde Frühstück an die Hermann-Gmeiner-Schule. Ihr Verein hatte eine Spende erhalten, welche die Frauen gerne für einen guten Zweck weitergeben wollten. So entstand die Idee, den Kindern ein gesundes Frühstück zu spendieren.

Das kam bei den Mädchen und Jungen so gut an, dass von da an regelmäßig, zwei mal im Monat, die Landfrauen Landwehrhagen, die zum Landfrauenverein Obergericht gehören, ehrenamtlich in die Schule kamen und dort fleißig Obst und Gemüse für die Kinder schnitten und liebevoll anrichteten. Mittlerweile ist es eine bunt gemischte Gruppe: Frauen aus dem Sportverein kamen dazu, um zu helfen, und auch Eltern oder Großeltern sind herzlich willkommen, denn die engagierten Frauen können noch Hilfe gebrauchen.

Sponsoren gesucht

In dieser Woche durften sich die Kinder der beiden ersten Klassen über die gesunden Leckereien hermachen, in zwei Wochen sind dann die Mädchen und Jungen der zweiten Klassen dran, und so weiter.

Um das Projekt weiter führen zu können wird aber nicht nur Hilfe beim Zubereiten benötigt, sondern es müssen Sponsoren gefunden werden, welche die Einkäufe finanzieren. Im vergangenen Jahr hat die Kosten die Rosenapotheke in Staufenberg übernommen, die zugesichert hat, auch in diesem Jahr noch einmal dafür zu sorgen, dass alle Kinder wie gewohnt ihr gesundes Frühstück bekommen. Der Rewe-Markt spendiert außerdem regelmäßig Obst und Gemüse. Wer das gesunde Frühstück ebenfalls unterstützen möchte, ist herzlich dazu eingeladen eine Gutscheinkarte im Rewe zu erwerben und diese im Sekretariat der Schule abzugeben.

Die Küchenfeen: Marlene Rosenkranz, Susanne Aldenhoff, Sigrid Penndorf und Bruni Schönewald (v.l.) bereiteten das gesunde Frühstück zu. Zur Gruppe gehören außerdem Barbara Löber, Karin Raschdorff, Thekla Gille und Heike Wehde.

Freude auf das Essen

Wie sehr sich die Kinder auf ihr besonderes Frühstück freuen, wird auch deutlich wenn sich alle aus dem Jahrgang, der an der Reihe ist, satt gegessen haben.

Wenn nämlich die ersten Kinder auf den Schulhof laufen, um zu spielen, ist dies das Zeichen für alle anderen Schüler, dass sie jetzt auch zugreifen dürfen. Aus allen Richtungen kommen die Mädchen und Jungen dann angelaufen und freuen sich über das Obst und Gemüse, das auf sie wartet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.