Staufenberg in Oktoberfestlaune

Staufenberg. Nach nur zehn Tagen Vorverkauf waren sie vergriffen, die 200 Karten für das Oktoberfest der FSV Benterode. Zünftig wurde mit Stimmungsmusik der Gelstertaler Musikanten bei Weißwurst, Brezeln und gut gefüllten Maßkrügen in bayrischer Tracht gefeiert.

Dazu gab es Spaßwettbewerbe im Baumstammsägen und Bierkrugstemmen sowie eine Tanzeinlage des Hedemündener Kirmesvereins.

38 Helfer hatten das Fest auf die Beine gestellt, das diesmal unter dem Motto „Wir feiern - wir helfen“ stand. Es ist vorgesehen, den Erlös der Veranstaltung einer Familie aus Benterode zu spenden, die ihr Hab und Gut kürzlich durch einen Großbrand verloren hatte, so Holger Gerke, Vorsitzender der FSV Benterode.

Der VfL Sichelnstein hatte seine Mitglieder ebenfalls zum Oktoberfest eingeladen. Die Fußballer und -frauen feierten ausnahmsweise nicht in ihren Vereinsfarben gelb-schwarz sondern in blau-weiß. (zsk)

Bilder der Veranstaltung

Staufenberg in Oktoberfestlaune

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.