Vereine aus Nieste und Niestetal zu Gast

Tanzen, singen,schunkeln beim Escheröder Karneval

Geschmeidig: Die Mädchen der Kinderfunkengarde unter Leitung von Sabrina Luck zeigten ihre Showtänze schon fast so professionell wie die erwachsenen Gardetänzerinnen.

Escherode. Immer wieder erklang am Samstagabend in der Escheröder Dorfgemeinschaftsanlage ein dreifaches „Escherode Helau!"

Die Narren des Escheröder Carnevals Vereins (ECV) hatten zur großen Prunksitzung mit einem fast vierstündigen Programm eingeladen.

Das Besondere: Ausnahmslos alle Beiträge des Abends, angefangen bei den Sketchen, über Tanz und Büttenreden bis hin zu Gesang und Ballett wurden von Mitgliedern des Vereins gestaltet und vorgetragen. 100 Mitglieder des ECV hatten ihren Beitrag zur großen Prunksitzung geleistet und ein buntes und tolles Programm auf die Beine gestellt. Schon die Allerjüngsten beeidruckten mit ihrem Gardetanz und hatten ihr Kinderprinzenpaar ausgesandt, um die Erwachsenen zu unterstützen. In diesem Jahr regieren in Escherode Prinzessin Verena die Erste und Prinz Stefan der Dritte. Sie verteilten fleißig Küsschen und Orden an die Gäste und begrüßten das Publikum mit allerlei Reimen.

Den Elferrat führte wieder Karl Walter Thieme an, der auch die Delegationen der befreundeten Karnevalsvereine aus Nieste und Niestetal begrüßte. Außerdem entschuldigte er sich für seine eng sitzende Weste und erzählte: „Mein Arzt hat mir geraten mehr Gymnastik zu machen. Da hab ich gefragt, was er meint, Liegestütze oder Kniebeugen. Nichts davon hat mein Arzt gesagt, es würde schon reichen wenn ich ab und zu mal mit dem Kopf schütteln würde wenn man mit etwas zu essen anbietet.“ Damit war der erste Lacher des Abends gesichert und es folgten noch viele weitere. Die „Fantastic Six“ zeigten in bunten Hippie-Kostümen ihre Interpretation der Les Humphries Singers und die „Golden Girls“ präsentierten ein Knieballett. Es gab mehrere Gesangsbeiträge, Schunkelrunden und Schautänze. Diana Brandt gab Tipps, wie frau sich beim Feiern aufdringlichen Flirtversuchen wiedersetzt: „Fragt euch der Mann „stört es dich, wenn ich rauche?“ , dann ist die einzig richtige Antwort: „mich würde es nichtmal stören, wenn du brennst.“, und Staufenbergs Bürgermeister Bernd Grebenstein präsentierte sich auf der Bühne als pareteiloser Pirat. (zwh)

Karneval in Escherode: "Hauptsache bunt"

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.