Unfall zwischen Kassel und Lutterberg

Sattelzug-Fahrer auf der A7 schwer verletzt

Lutterberg/Kassel. Verkehrsunfall auf der A7 mit einem Verletzten und hohem Schaden. Nach Polizeiangaben stießen am Donnerstag kurz vor 18 Uhr auf der Steigung zwischen Kassel-Nord und Lutterberg auf dem rechten Fahrstreifen zwei Sattelzüge zusammen.

Der vorausfahrende 50-jährige Fahrer aus Unterfranken musste mit seinem Sattelzug verkehrsbedingt abbremsen, der 56-jährige Lkw-Fahrer aus der Slowakei bemerkte dieses zu spät und fuhr auf. Dabei wurde der 50-Jährige schwer verletzt und ins Klinikum Kassel gebracht. Der 56-Jährige blieb unverletzt. Die A 7 war im Bereich der Unfallstelle Richtung Norden bis um 20.25 Uhr voll gesperrt.

Der Schaden wird auf 100 000 Euro geschätzt. Die Unfallursache ist unklar.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.